AMANDA

AMANDA

Amanda kommt ohne Vorgeschichte in unsere Vermittlung – wie so viele herrenlose Hunde in Rumänien. Wir wissen leider nicht, wo sie herkommt und was sie schon alles erlebt hat. Aber auch wenn es nichts Gutes war, Amanda hat das Vertrauen in die Menschen nicht verloren. Deshalb suchen wir nun dringend liebevolle Menschen, die sie adoptieren und ihr die schöne Seite des Lebens zeigen möchten.

Momentan ist Amanda im Public Shelter in Baia Mare untergebracht. Das ist kein guter Ort für die menschenbezogene und aktive Hündin – hier ist sie zwar erstmal in Sicherheit, bekommt regelmäßig Futter und hat einen trockenen Schlafplatz, aber sie fristet ein Leben ohne Auslauf, Zuwendung und Beschäftigung. Die freundliche und intelligente Amanda wünscht sich aber natürlich viel mehr für ihr Leben und sollte deshalb möglichst bald in ein richtiges Zuhause reisen.

Amanda wird auf ein Alter von sechs Jahren geschätzt, hat also das perfekte Alter, um neu durchzustarten. Sie ist aus der ganz wilden Lebensphase heraus und trotzdem noch eine junge Hündin, die mehr als ihr halbes Leben vor sich hat. Amanda liebt die Menschen, sie möchte am liebsten den ganzen Tag gestreichelt werden und wünscht sich ganz viel Zuwendung und Aufmerksamkeit. Und davon bekommt sie hier im Zwinger im überfüllten Shelter natürlich viel zu wenig. Amandas Verträglichkeit mit anderen Hunden muss noch endgültig getestet werden, aber sie ließ sich ganz entspannt an den anderen Zwingern vorbeiführen.

Amanda ist eine wunderschöne, schlanke und sportliche Hündin mit schwarz-blond gezeichnetem Fell und offenem Blick, deren Körperhaltung Energie und Aufmerksamkeit ausstrahlt. Offensichtlich handelt es sich bei ihr um einen Deutschen-Schäferhund-Mix und ihre zukünftigen Adoptanten sollten davon ausgehen, dass sie auch rassetypische Eigenschaften zeigen wird, wenn sie sich erst eingelebt und ausreichend Sicherheit gefunden hat.

Deutsche Schäferhunde sind sehr treue, intelligente und sportliche Hunde, die sich mit einem warmen Körbchen, gutem Futter und Streicheleinheiten meist nicht zufriedengeben, sondern viel körperliche und geistige Auslastung brauchen. Deshalb würden wir Amanda gerne in eine aktive, sportliche Familie vermitteln, die sich darauf freut, mit der aufgeweckten und intelligenten Hündin zu arbeiten und sie angemessen zu fördern und zu fordern. Bestimmt wird Amanda ihrer neuen Familie ganz besonders viel Liebe und Treue entgegenbringen. Auch über eine Pflegestelle würden wir uns sehr freuen.

Wir suchen für Amanda hundeerfahrene und liebevolle Adoptanten, die ihr genügend Zeit lassen, sich ganz in ihrem Tempo in ihrer neuen Lebenssituation einzuleben. Nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit wird sich die aktive Hündin über den Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule bestimmt freuen, denn regelmäßiges Training und viele gemeinsame Aktivitäten werden die Bindung zu ihren neuen Besitzern festigen und sie körperlich sowie mental auslasten.

Amanda reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Sie wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro vermittelt.

Wir bedanken uns herzlich bei der Namenspatin Susi G., die der wunderschönen Amanda ihren Namen und damit eine eigene Identität geschenkt hat.

Stand: 10.06.2024