ANOUK

ANOUK

Drei zauberhafte Schwestern suchen Menschen, die Freude und die nötige Gelassenheit für ein kleines Welpenkind haben

Die Hundegeschwister Anouk, Emjay und Levke verdrehen uns auf liebevolle Weise den Kopf und wecken sofort die Beschützerinstinkte. Die kleinen Welpen sind gerade erst ungefähr drei Monate alt und werden wohl etwa mittelgroß werden. Zurzeit dürfen sie bei unserer Tierschützerin Anna in Bistrita den Schutz der Pflegestelle genießen. Um das tägliche Futter und die Gefahren auf der Straße müssen sie sich nicht mehr sorgen. Doch etwas fehlt den kleinen Mädchen auf jeden Fall: Ihre Herzensmenschen, die Zeit für die täglichen Kuscheleinheiten haben, die ihnen Halt und Liebe geben und sie als neues Familienmitglied in ihrer Mitte aufnehmen. Eins wird sehr schwer werden: sich für eines der hübschen Mäuschen zu entscheiden.

Unverkennbar sind die drei Hündinnen Schwestern. Anouk ist ein bisschen dunkler mit dem schwarz-weißen Fell. Aber ihre Schlappöhrchen rahmen ihr zartes Gesicht genauso hübsch ein. Im Nacken hat sie einen weißen Fleck und ihre Nase ist weiß umrandet. Auch Anouk benötigt wie ihre Schwestern ein bisschen Zeit, um Vertrauen aufzubauen. Aber jeder Tag bringt der kleinen Maus mehr Sicherheit und sie fängt an, mit Optimismus in die Welt zu schauen und die Menschen freundlich zu begrüßen. Mit ihren Geschwistern spielt und tobt sie gerne herum, auch die anderen Hunde in der Pflegestelle mag sie sehr gerne. Katzen kennt Anouk noch nicht. Ob Anouk später eher schüchtern bleibt oder mutig durchs Leben geht, weiß man heute noch nicht. Ihr Charakter wird sich erst mit der Zeit zeigen, und durch eure liebevolle Anleitung hat sie die Chance, zu einem souveränen Familienhund zu werden, der euch blind vertraut.

Kleine Welpen wie Anouk haben bisher nicht viel kennenlernen können. Das Leben im Haus ist mit fremden Geräuschen, Familienregeln und der Stubenreinheit eine ganz neue Welt, die Anouk erst verstehen muss. Spaziergänge und die Leinenführigkeit, ihr eigener Name und neuer Besuch, der freundlich empfangen werden soll – es gibt so viel, was Anouk noch lernen muss. Seid gerade zu Beginn sehr geduldig und legt vorerst Wert darauf, Anouk das Gefühl der Sicherheit zu vermitteln. Es lernt sich leichter und sie wird euch schneller vertrauen, wenn sie sich nicht unter Druck gesetzt fühlt. Und wenn die Vierbeiner vieles gelernt haben, steht bald die Pubertät vor der Tür und macht uns einen Strich durch die Rechnung. Lasst euch von den kleinen Rackern nicht auf die Palme bringen und holt euch Hilfe bei guten Hundetrainern oder Hundeschulen, die mit einer positiven Einstellung unterstützen und aus euch das beste Hunde-Menschen-Gespann der Welt machen können.

Anouk hat sich ihr Leben als Tierschutzhund nicht ausgesucht. Ihr könnt dem Findelkind eine ganz neue Welt zu Füßen legen und ihr ein liebevolles Zuhause schenken. Nehmt gerne mit uns Kontakt über die Website auf, wenn ihr euch in Anouk verliebt habt.

Anouk ist geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro und mit gültigem EU-Heimtierausweis vermittelt.

Wir danken S. Schmitz für Anouks schönen Namen und die Identität, die ihr damit geschenkt wurde.

Stand: 10.06.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden