BEATE

BEATE

Beate, ein süßes Sympathiebündel im wuscheligen Pelz! Die ungefähr 5 Jahre alte Beate ist mehr als nur eine fröhliche Hündin – sie ist die vierbeinige Definition von purer Lebensfreude. Mit ihrer unbeschwerten, verspielten Art, die durchaus an einen Welpen erinnert, und ihrer tiefen Liebe zu den Menschen wird jeder Tag mit diesem Fellschatz sicherlich zu etwas Besonderem.

Leider nimmt ihre Lebensfreude ab, je länger sie in ihrem Zwinger verkümmern muss.

Es wird Zeit für die besondere Hündin ein besonderes Zuhause zu finden!

Die liebe Mischlingshündin ist ein außergewöhnlicher Blickfang. Sie beeindruckt nicht nur mit ihrer tollen Art, sondern auch durch ihre tolle Lockenpracht, ihr wahnsinnig kuscheliges Fell, das regelrecht dazu einlädt, ständig gestreichelt zu werden.

Beate hat etwa 61 cm Schulterhöhe und wiegt 25 bis 30 kg. Beate hat in ihrer Ahnengalerie vermutlich Hüte- oder Herdenschutzhundgene.

Diejenigen, die bereits Erfahrungen mit diesen Rassen gesammelt haben und sie in ihr Herz geschlossen haben, werden bestätigen, dass sie sich besonders durch ihre äußerst loyale und innige Bindung zu ihren Bezugspersonen auszeichnen. Zudem können sie territoriale Eigenschaften zeigen, sobald sie in ihrem Zuhause richtig angekommen sind. Auch sind sie bekannt dafür, eigenständig zu denken. Eine entsprechende körperliche, aber auch geistige Auslastung ist für Beate daher wichtig.

Es scheint, als hätte Beate in ihrer Vergangenheit keinerlei Erfahrungen mit dem Hunde-Einmaleins oder einem häuslichen Verhalten sammeln dürfen. Dies wird die sympathische Hündin aber bestimmt schnell lernen, wenn man es ihr auf empathischem und geduldigem Wege zeigt. Mit viel Freude und vielleicht mit der ein oder anderen schmackhaften Belohnung kann man ihr bestimmt schnell alle wesentlichen Dinge beibringen. Der Besuch einer qualifizierten Hundeschule könnte hierbei durch spielerisches, positiv verstärkendes Training noch zusätzlich unterstützen.

Ein eher ländlicheres Zuhause mit einem umzäunten Grundstück, welches sie nach Lust und Laune erschnuppern und beaufsichtigen kann, würde Beate bestimmt helfen, sich in ihrer neuen Welt schnell wohlzufühlen. Mit anderen Fellnasen hat die freundliche Wuschelmaus keine Probleme. Ob sie auch Katzen mag, konnten wir noch nicht testen.

Die so liebenswerte Beate hat es wirklich nicht verdient, ein Leben hinter Gittern zu führen. Deshalb meldet euch bitte schnell, wenn ihr ein Körbchen für immer oder zur Pflege frei habt. Nach positiver Vorkontrolle und einer Schutzgebühr von 500 Euro kann sie ihre Reise ins Glück antreten. Beate ist dann bereits kastriert, gechipt, geimpft, entfloht, entwurmt und hat einen EU-Heimtierausweis.

Wer findet Beate auch so toll wie wir und möchte ihr Herzensmensch werden?

Vielen Dank, Sunny W., dass du dich dazu entschieden hast, Beate ihren Namen zu schenken.

Ein großer Dank geht auch an Sylvia K., die eine monatliche Patenschaft für Beate übernommen hat.

Stand: 18.04.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden