BOSTON – ca. 7 Jahre

BOSTON – ca. 7 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Für den wunderschönen und freundlichen Boston suchen wir entschlossene und tierliebe Menschen, die bereit sind, einen körperlich beeinträchtigten Hund aufzunehmen und ihm ein neues, besseres Zuhause zu geben.

Boston kommt ohne Vorgeschichte in unsere Vermittlung – wie so viele herrenlose Hunde in Rumänien. Wir wissen leider nicht, wo er herkommt und was er schon alles erlebt hat. Nur dass es nicht viel Gutes war, das ist klar, denn der hübsche Rüde wurde verlassen und hinkend aufgegriffen. Nun suchen wir dringend liebevolle Menschen, die ihn adoptieren und ihm die schöne Seite des Lebens zeigen möchten.

Momentan ist Boston im Public Shelter in Baia Mare untergebracht. Das ist kein guter Ort für ihn, denn hier ist Boston nur einer unter Hunderten herrenloser Hunde, muss eingesperrt in einem kleinen Zwinger leben und hat keine Beschäftigung und Ansprache. Da der hübsche Boston sich natürlich viel mehr für sein Leben wünscht und er durch ihr Problem mit dem Bein auch erstmal besondere Pflege braucht, sollte er möglichst bald in ein richtiges Zuhause reisen.

Boston wird auf sieben Jahre geschätzt, also hat er das perfekte Alter, um noch einmal neu durchzustarten. Er ist ein reifer Hund und sein freundlicher Charakter hat sich bereits gefestigt. Boston ist ca. 55 cm groß und wiegt ca. 20 kg. Der auffällige Rüde hat weiches, kuscheliges, weißes Fell mit schwarzen Abzeichen in Gesicht. Im Shelter zeigt er sich verträglich mit Hunden beiderlei Geschlechts. Uns Menschen gegenüber ist Boston überaus aufgeschlossen, freundlich und sehr interessiert.

Boston ist ein wunderschöner Rüde mit einer kräftigen Statur. Wir würden Boston gerne in eine tierliebe und aktive Familie vermitteln, die sich darauf freut, mit dem kräftigen und intelligenten Hund zu arbeiten und ihn bei seiner Genesung zu unterstützen. Aufgrund seines Aussehens können wir Herdenschutzgene nicht ausschließen, seine zukünftige Familie sollte sich also damit bereits auseinandergesetzt haben.

Deshalb suchen wir für Boston geduldige und positiv denkende Adoptanten, die ihm genügend Zeit geben, sich in seinem neuen Zuhause einzuleben, und ihn auf ihrem Weg in ein lebenswertes Hundeleben begleiten möchten. Bestimmt wird Boston jeden Aufwand und jedes zusätzliche Engagement durch besondere Liebe und Treue belohnen.

Boston reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Er wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt.

Wir bedanken uns herzlich bei der Namenspatin Sandra L., die dem auffälligen Boston seinen Namen und damit eine eigene Identität geschenkt hat.

Ein großer Dank geht auch an Brigitte B., die eine monatliche Patenschaft für Boston übernommen hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden