CHANEL

CHANEL

Fans der kleinen Hunde aufgepasst! Hier kommt unsere zuckersüße Chanel.

Chanels Vergangenheit ist schrecklich und lässt uns mal wieder den Glauben an die Menschheit verlieren. Sie lebte bei einer furchtbaren Familie und wurde dort vermutlich geschlagen und/oder getreten.  Die Begründung der Familie „sie wäre ekelhaft und böse und würde die Katze der Familie jagen, diese kommt dadurch nicht mehr nach Hause und kann keine Mäuse mehr fangen..“
Wir sind unendlich froh, dass wir Chanel in Sicherheit bringen konnten und sie nicht länger in diesen Verhältnissen leben muss.

Bei der medizinischen Erstuntersuchung stellte man fest, dass Chanel einen alten Kieferbruch und furchtbar schlechte Zähne hat. Leider konnte man ihre Zähne nicht mehr retten und sie mussten ihr gezogen werden.

Chanel versteht die Welt nicht mehr und muss erstmal lernen, mit ihrem neuen Leben, ohne Zähne, klarzukommen. Die süße Maus darf sich jetzt auch erstmal in einer Pflegestelle erholen und muss nicht im lauten und dreckigen Shelter genesen – hier wäre sie vermutlich komplett untergangen. Hunde ohne Zähne können trotzdem ein tolles und langes Leben führen, sie müssen sich nur erstmal an die Umstellung gewöhnen.

Sie wird auf ca. 5 Jahre geschätzt, wiegt knapp 3 kg und ist vermutlich ein Yorkshire-Terrier-Mix.

Trotz ihrer Vergangenheit und Schicksalsschläge ist Chanel ein sehr aktiver und verspielter Hund. Sie lässt sich gerne streicheln und genießt es, zum ersten Mal in ihrem Leben, die Liebe und Fürsorge eines Menschen zu erfahren.

Wir wünschen uns für sie Leute, die ihr in einer liebevollen und ruhigen Umgebung das Leben in einer richtigen Familie näherbringen – mit all den Facetten und Freuden, die dazu gehören. Sie freut sich darauf, gemeinsame Spaziergänge zu unternehmen, euch auf Fahrradtouren zu begleiten und vielleicht sogar das Meer oder die Berge zu sehen. Zudem würde sie sich bestimmt sehr freuen, Zeit im Garten oder Park zu verbringen, neue Orte zu entdecken und einfach das Leben in vollen Zügen zu genießen.

Chanel wird mit Sicherheit eine Bereicherung für jede Familie sein!

Mit ihren 5 Jahren hat sie die Pubertät bereits hinter sich. Dennoch werden bestimmt noch einige Herausforderungen auf das neue Mensch-Hund-Team warten.

Sie benötigt Menschen, die mit viel Liebe und Geduld vorgehen, sie in Ruhe ankommen lassen und ihr das ein oder andere Missgeschick verzeihen. Ein Besuch in der Hundeschule kann, nach einer gewissen Eingewöhnungszeit, auch eine sinnvolle Ergänzung sein.

Leinenführung, Stubenreinheit und Alleinbleiben sind für Chanel noch Fremdwörter. Sie wird ihre Grenzen testen und möglicherweise bereits Erlerntes wieder vergessen. Doch nachdem man diese Phase überwunden hat, wird sie zweifellos eine wunderbare Begleiterin fürs Leben werden.

Wir hoffen so sehr, dass sie nun die schönen Seiten des Lebens kennenlernen darf und erfährt, dass es Menschen gibt, die nur ihr Bestes wollen.

Chanel ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie bringt einen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro in ihre neue Familie ziehen. Auch über eine Pflegestelle für die süße Maus würden wir uns sehr freuen!

Wer schenkt ihr ein liebevolles Für-Immer-Zuhause?

Chanel hat ihren Namen von einem anonymen Spender bekommen – wir danken dir sehr!

Stand: 02.07.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden