CHEEKY – ca. 9 Monate

CHEEKY – ca. 9 Monate

Fantanele, Rumänien. Cheeky möchte endlich die Welt kennenlernen! Achtung! In unserem rumänischen Tierheim wartet ein überaus süßer Hundejunge auf eine ganz tolle Familie, die ihm dabei hilft, in seine riesengroßen Träume hineinzuwachsen.

Heimatlos und allein irrten Cheeky, seine Mutter Lilly und sein Bruder Maroon entlang einer stark befahrenen Straße. Unsere engagierten Helfer befreiten glücklicherweise die kleine Hundefamilie aus dieser gefährlichen Situation und brachten sie erst einmal in Sicherheit.

Der etwa 9 Monate alte Cheeky ist aktuell ca.50-55cm hoch und ca. 20 kg schwer. In puncto Niedlichkeit ist der dreifarbige Rüde mit der schönen Gesichtsmaske kaum zu übertreffen. Aufgrund seiner Optik und seiner erwarteten mittelgroßen bis großen Statur könnte es sich bei ihm um einen Hüte- oder Herdenschutzhund-Mischling handeln.

Der freundliche, nahezu ständig schwanzwedelnde Cheeky liebt es, mit Menschen zusammen zu sein, mit ihnen zu kuscheln und zu spielen. Rassetypisch zeigt er bereits loyale, folgsame, jedoch auch selbstbewusste Wesenszüge. Mit seinen Artgenossen tobt er gerne herum und würde sicherlich auch in Zukunft gerne Kontakt mit ihnen haben. Über die Verträglichkeit mit Katzen können wir leider noch nichts sagen.

Für Cheeky wünschen wir uns Adoptanten, die sich seines tollen Wesens bewusst sind, aber ebenso der Verantwortung und Arbeit, die dieser niedliche Welpe bedeutet. Er muss natürlich noch viel lernen und verstehen und ist in dieser Zeit besonders auf seine Bezugspersonen angewiesen. Wir empfehlen gerne den Besuch einer Hundeschule, die auf positive Verstärkung setzt und gerade auch in Bezug auf die in wenigen Monaten anstehende Pubertätsphase durchaus wertvolle Unterstützung bieten kann.

Der agile und kluge Rüde erfordert eine einfühlsame, jedoch souveräne Führung von seinen Besitzern. Idealerweise sollten dies Rassefans sein und mit den charakteristischen Merkmalen von Hüte- und Herdenschutzhunden vertraut sein. Dadurch kann er sowohl geistig als auch körperlich optimal gefördert werden. Ein Zuhause mit einem umzäunten Garten, den er beaufsichtigen darf, ein gemütliches Körbchen in der Nähe seiner Lieblingsmenschen und reichlich Streicheleinheiten vervollständigen seine Wunschliste.

Sollte das goldige Fellkind nach erfolgreicher Vorkontrolle und Übernahme einer Schutzgebühr in Höhe von 450 Euro in sein neues Leben tapsen dürfen, wäre er gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und ab dem siebten Lebensmonat auch kastriert. Ein EU-Heimtierausweis ist vorhanden.

Wen hat Herzensbrecher Cheeky mit seinem lieben Blick aus den braunen Knopfaugen ums Pfötchen gewickelt? Wer sich eine Pflegestelle für ihn vorstellen kann, soll sich bitte auch unbedingt bei uns melden.

Seinen schönen und außergewöhnlichen Namen hat er der lieben Heike H. zu verdanken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden