CHELESTE – ca. 10 Jahre

CHELESTE – ca. 10 Jahre

48336 Sassenberg. Cheleste konnte im April in ihre Pflegestelle reisen und hat sich bereits super eingelebt. Sie ist eine aktive Seniorin, die gerne noch ihr Leben nachholen und leben möchte. Sie findet alles spannend und ist offen und neugerig. Vor allem Streicheleinheiten holt sie sich gerne ab.

Ursprünglich kommt sie aus Bistrita, Rumänien. Ältere Hunde können uns Menschen so viel vermitteln: Nimm jeden Tag als Geschenk; kümmere dich um dein Rudel; vergib, solange du lebst; du bist nie zu alt für neue Tricks; das Alter ist eine Frage der Einstellung! All das gibt uns auch die wunderbare Cheleste als Lebensweisheiten weiter.

Cheleste wünscht sich eine liebevolle Familie, die unbekümmert und selbstlos genug sind, einer kleinen Seniorin den Hundeherbst zur glücklichsten Zeit ihres Lebens zu machen. Gibt es mitfühlende Menschen, die der etwa zehnjährigen Cheleste das Paradies auf Erden zu Füßen legen möchten? Cheleste ist sehr neugierig und sehr sanft aber auch immer sehr vorsichtig und zurückhaltend im Allgemeinen. Sie sucht daher empathische Menschen, die ihr Zeit geben anzukommen. Allerdings wird sie bei Spaziergängen und wenn es um Futter geht sehr aktiv 🙂 Sie liebt Leckerchen und schöne Gassirunden in der Nautur. Insgesamt ist Cheleste sehr schlau und lernt alles sehr schnell.

Cheleste, die süße, Wuschelmaus, lebt in Sassenberg und kann dort jederzeit besucht werden. Sie hat eine tolle Größe von etwa 42 cm und wiegt gerade 14 kg – damit ist sie eine zierliche Hündin. Ihr Fell hat die unterschiedlichsten Grautöne und sie sieht aus wie ein kleiner Flauscheball. Mit ihrem freundlichen und sanften Wesen ist Cheleste eine unkomplizierte ältere Hundedame. Sie mag es gerne ruhig und mollig und macht es sich gerne in ihrer Box bequem. Den Zweibeinern begegnet sie sehr lieb und offen und auch mit allen Hunden kommt sie wunderbar zurecht. Cheleste hatte eine OP in Rumänien, bei der ihr Mammatumore entfernt wurden. Hier hat sie keine Beenträchtigungen mehr. Das rechte Hinterbein wurde in Deutschland amputiert, da sie dort einen alten Bruch hatte, der leider nicht dauerhaft schmerzfrei gerichtet werden konnte.

Hat sich die kleine, süße Cheleste schon ihn euer Herz geschlichen? Sie wünscht sich eure großherzige Liebe und ein sicheres Plätzchen, an dem sie sein darf, was sie ist: Eine weise, wunderbare Hündin, die euch als treue Freundin begleiten möchte und die bestimmt noch einige Tricks auf Lager hat, für die sie noch nicht zu alt ist. Wenn Cheleste eure Familie komplett macht, dann meldet euch gerne!

Cheleste ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine verminderte Schutzgebühr von 300 Euro und mit gültigem EU-Heimtierausweis vermittelt.

Danke sagen wir euch, liebe Familie B., dass ihr Cheleste ihren Namen und damit eine wertvolle Identität geschenkt habt.
Vielen Dank Viktoria R.! Du unterstützt Cheleste mit einer monatlichen Patenschaft!