DINE – ca. 1 Jahr

DINE – ca. 1 Jahr

82205 Gilching. Dine wartet ab Anfang April in ihrer Pflegestelle auf dich!

Ihre Geschichte:

Fantanele, Rumänien. Jessi, Dine, Lysann, Gudrun, Elmonde – fünf wundervolle Schwestern, die einen wirklich schweren Start ins Leben hatten, sind nun bereit für ihr ganz eigenes Zuhause! Das Quintett wurde auf einem Feld zur Welt gebracht. Als sie gefunden wurden, hatte sie alle den Parvovirus – eine Krankheit, die oft tödlich verläuft. Aber die fünf sind wahre Überlebenskünstler und haben es geschafft! Sie sind nun kerngesund und bereit für ihre eigene Familie! Leider ist die ihre Mama zu ängstlich und konnte bisher nicht eingefangen werden.

Dine hat eine ganz besondere Optik. Ihre Augen sind tief wie ein Meer – man kann soviel darin sehen. Sie ist aktuell ca. 1 Jahr alt und hat aktuell eine Größe von ca. 45 cm und wiegt dabei um die 15 kg. Sie wird wahrscheinlich noch etwas wachsen, aber insgesamt in jedem Fall mittelgroß bleiben. Dine fängt mittlerweile an Streicheleinheiten anzunehmen und auch ein Geschirr und eine Leine kann man ihr anziehen. Mit anderen Hunden versteht sie sich gut.

Für Dine wünschen wir uns ein einfühlsames und geduldiges Zuhause, dass der hübschen Maus zeigt, wie schön das Leben ist. Sie weiß nicht, wie es ist in einem Haushalt zu leben. Dine muss noch alles lernen und wird wahrscheinlich etwas länger brauchen. Es ist Fingerspitzengefühl gefragt und auch Rückschritte sind möglich, von denen man sich nicht demotivieren lassen darf. Dine kennt es nicht, liebevoll von Menschen umsorgt zu werden, schöne Ausflüge in die Natur zu unternehmen und ein artgerechtes Leben zu führen. Aber es steckt ganz viel Potential in ihr, dass es gilt zu wecken. Dine wünscht sich ein ländlich gelegenes Zuhause, ohne viel Trubel und mit beständigen Bezugspersonen. Ein positiv verstärkender Erziehungsstil ist absolute Bedingung und Hundeerfahrung ist sicher von Vorteil, wenn man Dine adoptieren möchte.

Unsere Dine ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie bringt ihren EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in ihr neues Leben reisen. Auch über eine Pflegestelle wäre sie sehr dankbar.

Wer schenkt Dine ein sorgenfreies Leben?

Vielen Dank Anja D.! Du hast Dine ihren Namen geschenkt!

Ein großer Dank geht auch an Nicolas G., der eine monatliche Patenschaft für Dine übernommen hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden