DYRK – ca. 8 Jahre

DYRK – ca. 8 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Dyrk ist ein wunderschöner und freundlicher Rüde, der im Shelter von Baia Mare auf eine zweite Chance und ein neues Zuhause wartet. Sein lackschwarzes, glänzendes Fell ist eine wahre Zierde. Aber leider haben die meisten schwarzen Hunde es schwer mit einer Vermittlung. In vielen europäischen Ländern scheint noch immer der Volksglauben nachzuwirken, der besagt, dass schwarze Hunde Unglück bringen. Natürlich wissen wir alle, dass diese Vorurteile jeglicher Grundlage entbehren, aber unbewusst scheinen sie noch immer unser Handeln zu beeinflussen und schwarze Hunde wie Dyrk finden deshalb schwerer ein neues Zuhause.

Aber damit muss jetzt Schluss sein, denn Dyrk wird sicher kein Unglück, sondern Lebensfreude und Liebe in sein neues Zuhause bringen, denn er begegnet uns Menschen sehr freundlich und aufgeschlossen und lässt sich gerne streicheln. Mit viel Geduld und konsequenter Erziehung wird er sich zu einem zutraulichen und anhänglichen Hund entwickeln, der seinen neuen Menschen treu zur Seite steht.

Dyrk ist ca. 8 Jahre alt und mit ca. 50 cm Schulterhöhe ein mittelgroßer Rüde. Da er eine verkürzte Rute hat, darf er leider nicht in die Schweiz einreisen. Ob Dyrk jemals Besitzer hatte und die Grundregeln wie Stubenreinheit und Leinenführigkeit bereits gelernt hat, wissen wir nicht. Aber er ist schlau und möchte alles richtig machen und wird sicherlich alles, was er noch nicht weiß, schnell verstehen.

Dyrk sollte jetzt so schnell wie möglich in ein richtiges Zuhause vermittelt werden, denn das Shelter ist hoffnungslos überfüllt und obwohl unsere Mitarbeiter*innen vor Ort alles Menschenmögliche tun, kann man hier den vielen herrenlosen Hund unmöglich gerecht werden. Deshalb bekam Dyrk einen Namen und damit eine richtige Identität, wurde fotografiert und auf diese Seite gestellt. Jetzt drücken wir alle die Daumen, dass er bald in eine End- oder Pflegestelle reisen kann.

Der schöne und freundliche Rüde braucht geduldige Menschen an seiner Seite, die ihm Halt und eine sichere Führung bieten können, um sich in seinem neuen Leben zurecht zu finden. Denn über Streicheleinheiten und Zuwendung freut sich Dyrk so sehr, dass er manchmal etwas eifersüchtig reagiert. Dennoch ist er verträglich mit anderen Hunden. Aber wer will ihm das verdenken, wenn man weiß, dass er wahrscheinlich noch nie freundliche Menschen an seiner Seite hatte und noch keine Liebe erfahren durfte? Allerdings sollte Dyrk besser nur zu größeren Kindern vermittelt werden, die schon gelernt haben, die Körpersprache eines Hundes zu lesen, und Rücksicht auf seine Bedürfnisse nehmen können.

Wir empfehlen den zukünftigen Adoptanten die Zusammenarbeit mit einer positiv arbeitenden Hundeschule. Geduldiges und liebevolles Training wird Dyrk sicherlich mehr Sicherheit geben und die Bindung zu seiner neuen Familie festigen. Durch regelmäßigen Kontakt zu Artgenossen und viele positive Erlebnisse mit seinen neuen Menschen wird der Rüde alles Notwendige für ein Leben als Familienhund erlernen und sich zu einem treuen und zuverlässigen Begleiter entwickeln.

Möchtest du dem wunderschönen, schwarzen Dyrk zeigen, dass es auch treue Menschen gibt, die einen einsamen Hund aufnehmen und für immer an seiner Seite bleiben wollen? Dann melde dich bei uns. Nach einer positiven Vorkontrolle kann Dyrk kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem EU-Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in sein neues Zuhause reisen.

Ein besonderer Dank geht an die Namenspatinnen Antje und Elke T., die Dyrk seinen Namen und damit eine eigene Identität geschenkt hat.
Vielen Dank Claudia D. und Isabelle L.! Ihr unterstützt Dyrk je mit einer monatlichen Patenschaft!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden