EMJAY

EMJAY

Bistrita, Rumänien. Drei zauberhafte Schwestern suchen Menschen, die Freude und die nötige Gelassenheit für ein kleines Welpenkind haben

Die Hundegeschwister Emjay, Levke und Anouk verdrehen uns auf liebevolle Weise den Kopf und wecken sofort die Beschützerinstinkte. Die kleinen Welpen sind gerade erst ungefähr zwei Monate alt und werden wohl etwa mittelgroß werden. Zurzeit dürfen sie bei unserer Tierschützerin Anna in Bistrita den Schutz der Pflegestelle genießen. Um das tägliche Futter und die Gefahren auf der Straße müssen sie sich nicht mehr sorgen. Doch etwas fehlt den kleinen Mädchen auf jeden Fall: Ihre Herzensmenschen, die Zeit für die täglichen Kuscheleinheiten haben, die ihnen Halt und Liebe geben und sie als neues Familienmitglied in ihrer Mitte aufnehmen. Eins wird sehr schwer werden: sich für eines der hübschen Mäuschen zu entscheiden.

Unverkennbar sind die drei Hündinnen Schwestern. Wie ihre Geschwisterchen hat Emjay ein wunderhübsches zartes Gesichtchen. Das Schnäuzchen ist weiß und die dunklen Augen sind eingerahmt von einer dunklen Maske und rehbraunen Zeichnungen. Emjay ist noch etwas schüchtern, aber jeder Tag in Sicherheit macht das Hundekind zutraulicher und es kann mehr und mehr Vertrauen zu den Menschen fassen. Emjay ist ein typisches kleines Welpenkind. Ihr Tag besteht daraus, mit den Geschwistern herumzutoben und auf die nächste Futterration zu warten. Mit den Hunden in der Pflegestelle kommt Emjay gut aus, Katzen hat sie bisher nicht kennengelernt. Welches Wesen unsere Emjay später mal haben wird, können wir euch noch nicht sagen. Die kleinen Welpen haben immer wieder Charaktereigenschaften, die sich mit der Zeit erst herauskristallisieren. Und genau das ist so schön mit anzusehen, wie sich die kleinen Mäuse entwickeln und bei liebevoller Begleitung durch ihre Vertrauensmenschen zu einem großartigen erwachsenen Hund mit einem ganz individuellen Wesen werden.

Emjay ist noch ein Hundekind und hat bisher nicht viel kennenlernen können. Ein Leben im Haus, in dem man nicht in jede Ecke pieseln darf, eine Leine, an der man genau dort hinlaufen soll, wo der Mensch es gerade möchte, in ein Auto zu steigen, das brummt und vielleicht sogar Angst macht – das muss erst geübt werden und benötigt liebevolle Unterstützung, damit es irgendwann zur Alltäglichkeit wird. Gerade zu Beginn darf man nicht zu viel von den neuen Familienmitgliedern verlangen. Alles ist neu und muss erst verstanden werden. Da ist es vorerst wichtiger, eine herzliche Bindung zu dem kleinen Hundekind aufzubauen. Denn bald steht auch die Pubertät des Schützlings vor der Tür und macht uns einen Strich durch die Rechnung. Lasst euch von den kleinen Rackern nicht auf die Palme bringen und holt euch Hilfe bei guten Hundetrainern oder Hundeschulen, die mit einer positiven Einstellung unterstützen und aus euch das beste Hunde-Menschen-Gespann der Welt machen können.

Wenn ihr Emjay in die kleinen Knopfaugen seht, springt da der Funke über? Wenn ihr Emjay ein Leben lang begleiten und zu einem geliebten Familienmitglied machen wollt, nehmt mit uns Kontakt über unsere Website auf.

Emjay ist geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro und mit gültigem EU-Heimtierausweis vermittelt.

Wir danken der Patin Alina Bürger, die Emjay den Namen und damit ihre Identität geschenkt hat.

Stand: 06.05.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden