ERIKA – ca. 2 Jahre

ERIKA – ca. 2 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Erika –  auf der Suche nach einem warmen Zuhause, um dem eiskalten rumänischen Winter zu entfliehen. Hast du vielleicht noch ein warmes Körbchen und einen Platz in deinem Herzen für sie frei?

Erika ist etwa 2 Jahre alt und hat in ihrem Leben sicherlich schon viel Schlimmes erlebt! Wir wissen nicht viel über ihre Herkunft, außer dass sie in Bistrita von einem freundlichen Menschen gerettet und in Baia Mare ins Shelter gebracht wurden. Aber wir sind uns sicher, dass sie etwas Besseres verdient haben, als einen kleinen Zwinger in einem überfüllten rumänischen Shelter. Das ist nämlich wirklich kein schöner Ort für zwei junge und vor Leben strotzende Hunde! Aber trotzdem hatten Siggi und Erika noch mehr Glück als die meisten ungeliebten und herrenlosen Hunde in Rumänien, denn nun haben sie die große Chance, auf dieser Seite von liebevollen Menschen gesehen und adoptiert zu werden

Erika ist eine vergnügte und verspielte Hündin, die offen und freundlich auf Menschen und andere Hunde zugeht. Sie liebt die Menschen und freut sich über jede Zuwendung und Aufmerksamkeit. Erika ist noch nicht ausgewachsen, aber wir denken, sie wird zu einer eher großen Hündin heranwachsen. Ihr dichtes, weiches und auffällig geschecktes Fell und ihre wunderschönen braunen Augen machen sie zu einer echten Schönheit. Größe, Farbe und Fellstruktur der jungen Hündin legen die Vermutung nahe, dass es sich bei Erika um eine Herdenschutz-Mix-Hündin handelt. Deshalb wünschen wir uns Adoptanten, die sich bereits mit den rassetypischen Eigenschaften von Herdenschutzhunden auseinandergesetzt haben und eher ländlich leben. Ein Haus mit einem eingezäunten Grundstück, in dem die junge Hündin frei herumtollen kann, wäre für Erika optimal. Auch eine Pflegestelle wäre ein tolles Sprungbrett.

Erika ist eine umgängliche und sehr freundliche Junghündin, aber bald kommt sie in die Pubertät und das ist auch bei Hunden eine Zeit, in der die Weichen für das weiteres Leben gestellt werden. Darum empfehlen wir den zukünftigen Adoptanten die Zusammenarbeit mit einer positiv arbeitenden Hundeschule. Geduldiges und liebevolles Training wird Erika sicherlich viel Spaß machen und die Bindung zu ihrer neuen Familie festigen. Durch regelmäßigen Kontakt zu Artgenossen und viele positive Erlebnisse mit ihren neuen Menschen wird die hübsche Erika das 1×1 für einen wunderbaren Familienhund schnell erlernen und sich zu einer loyalen und zuverlässigen Begleiterin entwickeln.

Nach einer positiven Vorkontrolle kann Erika kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem EU-Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in ihr Zuhause reisen.

Vielen Dank, liebe Dagmar. Du hast Erika ihren Namen und damit eine eigene Identität geschenkt.