ERNIE

ERNIE

Nach einem harten Leben sehnt sich unser süßer Senior vor allem nach ganz viel Liebe!

Senior Ernie ist uns eine Herzensangelegenheit. Nach etwa 15 Jahren, in denen er viel ertragen musste, soll seine traurige Geschichte ENDLICH ein glückliches Ende finden. Ernie hat bisher nicht erleben dürfen, was echte Nähe und liebevolle Fürsorge bedeuten. Seine ergraute Schnauze trägt Narben, die von einem Leben erzählen, das nicht immer sanft zu ihm war. Dennoch hegt diese wunderbare Seele keinen Groll gegen die Menschen, sondern liebt sie sehr. Seine hoffnungsvollen Augen suchen daher noch immer nach jemandem, dem er sein Herz schenken darf und der bereit ist, ihm seins zu öffnen.

Ernie konnten wir erfreulicherweise noch rechtzeitig aus der Tötungsstation des öffentlichen Tierheims retten. Von Anfang an war er unkompliziert im Umgang mit Menschen, was darauf hindeutet, dass er früher bereits einen Besitzer hatte und wahrscheinlich als Hofhund lebte. Altersbedingt wurde er dann vermutlich, wie es in Rumänien oft geschieht, einfach „entsorgt“.

Aktuell ist er in unserem privaten Shelter untergebracht, wo er die ersten Tage nach seiner Ankunft verständlicherweise noch sehr überfordert war. Mittlerweile kommt er schon mit fleißig wedelnder Rute an die Tür seines Zwingers und möchte unbedingt herausgeholt werden, was leider bei der Vielzahl der Hunde nicht oft möglich ist. Gegenüber seinen Artgenossen zeigt er sich seinem Wesen entsprechend freundlich und verträglich. Wir könnten uns sogar vorstellen, dass er Katzen in seinem Umfeld ebenfalls akzeptieren würde.

Ernie ist ein typischer Seniorhund, der sehr genügsam und anpassungsfähig ist. Er mag unheimlich gerne Aufmerksamkeit, und auch Futter bedeutet ihm viel, mutmaßlich weil er beides nicht im Überfluss hatte. Es ist wirklich keine Übertreibung zu sagen, dass Ernie der beste Gefährte ist, den man sich vorstellen kann – sanft, treu und furchtbar lieb. Streicheleinheiten genießt er sichtlich, wobei es fast scheint, als ob er noch nicht wirklich begreifen kann, was da sein Innerstes so erwärmt.

Mit einer Schulterhöhe von etwa 54 cm und einem Gewicht von ca. 23 kg zählt der schwarze Mischlingsrüde mit den schönen bernsteinfarbenen Augen zu den mittelgroßen Hunden. Ernie ist für sein Alter noch in guter, vitaler Verfassung. Nur seine Zähne haben über die Zeit sehr gelitten und befinden sich in einem schlechten Zustand.

Jetzt, in seinen goldenen Jahren, suchen wir für Ernie ein ruhiges Wohlfühlzuhause. Wir wünschen uns Menschen, die keine übermäßigen Ansprüche stellen und viel Verständnis für einen Hund haben, der möglicherweise nicht viel Erfahrung mit dem Leben im Haus, Alltagsabläufen und Erziehung hat. Vor der Leine hat er keine Angst, was eine gute Voraussetzung ist, um ihn noch an kleine, gemütliche Spaziergänge zu gewöhnen.

Nach einer positiven Vorkontrolle reist Ernie gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und mit einem EU-Heimtierausweis. Für Ernie suchen wir einen Gnadenplatz ohne Schutzgebühr.

Wer schenkt Ernie das verdiente Happy End, das zugleich ein Neuanfang ist? Auch eine umsorgte Pflegestelle, die ihn davor bewahrt, sein restliches Leben hinter Gittern verbringen zu müssen, wäre ein unfassbares Geschenk.

Vielen herzlichen Dank, Natalie P., dass du Ernies Namenspatenschaft übernommen hast.

Stand: 05.07.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden