HABIBI

HABIBI

Diesem Blick kann man kaum widerstehen. Habibi, der Name ist Programm. Habibi kommt aus dem Arabischen und bedeutet „Schatz, Liebling“. Unser kleiner Schatz ist ein echter Sonnenschein. Habibi wurde von Andras am Straßenrand gefunden. Die kleine Maus wurde dort wahrscheinlich ausgesetzt. Sie war mit der Situation vollkommen überfordert, sogar zu aufgeregt um zu bellen. Jetzt lebt sie in Zalau in einer privaten Pflegestelle.

Mit neuen Menschen braucht sie etwas Zeit um Vertrauen zu fassen, dabei bellt sie auch gerne mal. Aber nach ein paar Minuten, besonders unter dem Einsatz von Leckerchen, entspannt sie sich sehr schnell und fordert gleich Zuwendung ein. Sie läuft schon sehr gut an der Leine und ist bereits fast 😉 stubenrein. Sie ist sehr ausgeglichen und natürlich welpentypisch verspielt. Habibi verträgt sich gut mit anderen Hunden und lebt zurzeit mit fünf Katzen zusammen. Sie wiegt momentan 6,5 kg und ist 40 cm groß. Ein bisschen wachsen wird sie bestimmt noch aber mittelgroß bleiben.

Zu ihrem Glück fehlt Habibi nun nur noch ihr Für-Immer-Zuhause. Dort möchte sie erstmal in Ruhe ankommen, denn die neue Umgebung und die lange Reise werden sie am Anfang bestimmt auch wieder etwas verunsichern. Aber dann: Habibi freut sich schon auf viele Abenteuer in der Natur. Sie möchte gerne körperlich und geistig ausgelastet werden. Dazu würde sie auch gerne eine Hundeschule besuchen, denn obwohl sie schon einiges gelernt hat, ist dort noch viel Luft nach oben.

Auch das ein oder andere Malheur sollte man ihr am Anfang verzeihen. Wie alle Welpen sollte auch Habibi im ersten Jahr nicht alleine bleiben müssen, denn auch das muss sie noch lernen. Und da ist natürlich auch noch die Pubertät, bei der bekannter Weise die Synapsen im Gehirn verrücktspielen und alles Gelernte hinterfragt wird. Aber es ist nur eine Phase und gemeinsam werdet ihr die Situation sicher bewältigen, mit viel Liebe, Konsequenz und einer Prise Humor.

Habibi kann jederzeit ihre große Reise antreten. Sie ist gechipt, geimpft, entfloht und entwurmt. Auch ihren EU-Heimtierausweis hat sie bereits im Gepäck. Sie freut sich auch über eine Pflegestelle. Habibi kann nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro vermittelt werden.

Vielen Dank Silke P.! Du hast Habibi ihren Namen geschenkt.

Stand: 08.06.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden