HEDDA – ca. 10-11 Monate

HEDDA – ca. 10-11 Monate

Bistrita, Rumänien. Die wunderschöne Hedda wurde mit ihrer Mama Gertie von Hundefängern zu uns gebracht. Die Dame, die sie zuvor versorgt hat, ist verstorben. Das ist leider alles, was wir über Heddas Vergangenheit wissen.

Viel Gutes kann sie allerdings noch nicht erlebt haben, da sie uns Menschen gegenüber sehr skeptisch ist. Aktuell kann sie leider nicht angefasst werden. Es ist sehr deutlich, dass ihre Skepsis durch den Stress im Shelter stark verschlechtert wird. Deshalb ist es umso wichtiger, dass sie so schnell wie möglich in ein erfahrenes Zuhause, oder in eine erfahrene Pflegestelle ausreisen kann.

Mit ihren Artgenossen zeigt Hedda sich verträglich. Ein souveräner Ersthund könnte ihr sicher Halt geben, ist aber kein Muss. Aktuell ist die hübsche Hündin, die etwas an einen silbernen Labrador erinnert, 10-11 Monate alt und misst 45 cm. Viel wachsen wird sie vermutlich nicht mehr.

Wie bei uns Menschen steht bei Hedda nun die Pubertät an. In der sie ihre Besitzer auf die Probe stellen und ihre Grenzen austesten wird. Sie sucht jemanden, der ihr bei diesem Hormonchaos beiseite steht und ihr das nötige Verständnis und die Unterstützung aufbringt, damit sie zu einem tollen Hund heranwachsen kann. Eine Hundeerziehung mit positiver Verstärkung und liebevoller Konsequenz helfen dabei, diese Zeit gut zu überstehen und als ein starkes Team aus ihr hervorzugehen. Denn Hedda würde dich niemals bewusst ärgern. Sie kann in dieser aufwühlenden Zeit oft nichts für ihr Verhalten und hofft darauf, dass du in dieser schweren Zeit immer hinter ihr stehst.

Für Hedda suchen wir erfahrene und geduldige Menschen, die ihr Zeit geben anzukommen und sie dabei unterstützen langsam Vertrauen in uns Menschen zu gewinnen. Ihr Zuhause sollte ruhig sein, Kinder sollten nicht dort leben. Wir sind uns sicher, dass Hedda mit entsprechender Unterstützung zu einer tollen Begleiterin werden kann, die hoffentlich eines Tages die Vorteile einer Mensch-Hund-Beziehung genießen kann.

Hedda zieht gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Den EU-Heimtierausweis bringt sie natürlich auch mit. Gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro und nur nach positiver Vorkontrolle kann sie umziehen. Auch über einen Pflegestellenplatz würde die hübsche Hündin sich sehr freuen.

Vielen Dank Carina G.! Du hast Hedda ihren Namen geschenkt.