JOHANN – ca. 2 Monate

JOHANN – ca. 2 Monate

Fantanele, Rumänien. Mimmi, Johann, Izzy, Melinda und Jantje sind die bezaubernden Welpen unserer Lisa. Sie wurden gemeinsam am Straßenrand in einer Box ausgesetzt und hatten großes Glück ihren Lebensrettern zu begegnen. Nun lebt die kleine Familie im privaten Shelter von Fantanele, aber leider auch in Außenzwingern und nicht besonders komfortabel. Wir hoffen sehr, dass alle bald ihr Ticket ins Glück ergattern. Ab Anfang Mai sind die Welpen ausreisefertig.

Der kleine Johann ist ein wirklich entzückender Welpe, der sich bei den Helfern als äußerst freundlich, verspielt und neugierig zeigt. Unsere Helfer sind sehr verliebt und kommen gar nicht mehr aus dem Lächeln heraus, wenn sie im Zwinger der kleinen Familie sind. Wir gehen davon aus, dass alle eine kleine Größe erreichen werden.

Johann sucht Menschen, die erstmal nichts von ihm erwarten und ihm zeigen, wie ein normales Hundeleben funktioniert. Er ist noch ein Baby und muss noch viel lernen. Das ein oder andere Malheur sollte man ihm nicht übel nehmen und Johann stets mit einem positiv verstärkenden Erziehungsstil begleiten. Er freut sich schon auf sein neues Leben mit schönen Spaziergängen in der Natur, vielen Schmusestunden und auch auf einen Besuch in der Welpenschule.

Im ersten Lebensjahr sollten Welpen so wenig wie möglich alleine sein. Außerdem steht die eher anstrengende Pubertätszeit bevor. Das Hormonchaos stellt das Leben der kleinen Racker auf den Kopf. Sie “vergessen” oft alles, was sie bisher gelernt haben und die Ohren schalten auf Durchzug. Daher ist es in dieser Phase besonders wichtig, konsequent – aber liebevoll – zu erziehen. Und es gibt auch eine gute Nachricht: Auch diese Phase geht vorüber!

Unser Johann ist bei seiner Ausreise gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in seine Familie ziehen.

Verliebst du dich in diesen zuckersüßen Kerl?

Vielen Dank Mareike B.! Du hast Johann seinen Namen geschenkt!