JUNA

JUNA

Beim Kennenlernen der 10-jährigen Juna wird schnell deutlich, dass sie etwas Besonderes ist. Trotz ihrer rastlosen und traurigen Vergangenheit strahlt sie von innen wie von außen. Ihre sanfte und bescheidene Art macht sie zudem zu einem vierbeinigen Seelchen, das zweifellos in jedem Herzen einen festen Platz verdient.

Als junge Hündin wurde Juna vermutlich ausgesetzt und verbrachte einen beträchtlichen Teil ihres Lebens als Straßenhündin. Erst als eine Anwohnerin sie in ihrem Garten aufnahm, fand sie zeitweilig Schutz und Fürsorge. Leider erkrankte diese nun schwer, und Juna verlor ihre sichere Bleibe. Um zu verhindern, dass die arme Maus erneut auf der ungnädigen Straße landet, haben wir sie sofort in unsere Obhut genommen und vorläufig in einer rumänischen Pflegestelle untergebracht. Von dort aus sucht sie nun dringend ein tolles Zuhause, wo sie endlich für immer willkommen ist.

Juna ist etwa 37 cm klein und wiegt ca. 10 kg. Ihr weiches, bräunliches Fell, kombiniert mit ihrem süßen Gesicht und der winzigen Stupsnase, verleiht ihr ein unglaublich niedliches Aussehen. Ehrlich gesagt, wenn sie nicht ein leicht ergrautes Schnäuzchen hätte, würde man ihr Alter kaum glauben.

Für unsere kleine Juna suchen wir Menschen, die sie geduldig und liebevoll dabei unterstützen, sich in ihrem neuen Lebensumfeld wohlzufühlen und behutsam anzukommen. Anfangs zeigt sich Juna noch zurückhaltend, doch sie öffnet sich schnell, besonders wenn man sich zu ihr setzt und ihr etwas Zeit gibt, um Vertrauen zu fassen. Danach genießt Juna die Aufmerksamkeit sichtlich und fordert mit einem leichten Schnauzenstupsen auch ihre geliebten Streicheleinheiten ein.

Bisher hat Juna wenig Erfahrung mit häuslichen Gegebenheiten und Alltagsabläufen gesammelt. Es scheint, dass ihr auch nie jemand Erziehung oder solche grundlegenden Dinge wie Stubenreinheit beigebracht hat. In ihrer aktuellen Pflegestelle passt sie sich jedoch gut an, was uns zuversichtlich macht, dass Juna alles geben wird, um das Wichtigste des Haushund-Einmaleins schnell aufzuholen. Mit anderen Hunden versteht sie sich ausnahmslos gut, ob sie auch Katzen mag, wissen wir nicht.

Auf ihrer Wunschliste für noch einige schöne und glückliche Jahre stehen gemütliche Spaziergänge, kleine, herzerwärmende Abenteuer, das eine oder andere köstliche Leckerchen und nicht zu vergessen, ein kuschelweiches Körbchen oder vielleicht sogar der Platz ganz dicht neben ihren Lieblingsmenschen auf dem Sofa.

Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen die Übernahme einer verminderten Schutzgebühr in Höhe von 325 Euro reist Juna kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und mit einem EU-Heimtierausweis.

Wer hat ein Herz groß genug, um Juna das verdiente Happy End zu schenken? Eine Pflegestelle, in der sie schon einmal Wärme und Geborgenheit aufsaugen kann, wäre ebenfalls sehr wertvoll.

Ein liebes Dankeschön geht an Junas Namenspatin, Geli R.!

Stand: 23.06.2024