KARLA – ca. 8 Jahre

KARLA – ca. 8 Jahre

Karla hat ihr Zuhause gefunden!

Ihre Geschichte:

Cluj, Rumänien. Karla lebte gemeinsam mit Shannon und verbrachte ihr ganzes Leben an einer Kette in einem Dorf in der Nähe von Zalau. Man sprach von Liebe – zu fressen gab es aber nur Schweinefutter, keine medizinischen Behandlungen und ein Leben an einer kurzen Stahlkette. Als die Besitzer starben, wurde das Haus verkauft und die beiden Hunde „mitverkauft“. Die neuen Besitzer wollten die Hunde allerdings nicht und wandten sich an unsere Helfer vor Ort. Nun steht Karla ein schönes Leben bevor…endlich! Wo sind die Wuschelhund-Fans?

Karla hatte Glück und konnte in einer rumänischen Pflegestelle unterkommen. Sie zeigt sich dort als freundlich, wenn auch schüchtern in den ersten Minuten. Aber hat sie Vertrauen gefasst, suchts sie die Aufmerksamkeit der Menschen und ist ein wahrer Engel. Karla ist eine eher ruhige Hündin, die es sehr genießt gestreichelt zu werden. Mit Hündinnen kommt sie gut aus, sonst konnte sie bisher noch nicht getestet werden. Karla wird auf etwa 8 Jahre geschätzt und hat mit ca. 61 cm und 35 kg eine große Größe und etwas Kummerspeck auf den Rippen. Als sie kastriert wurde, wurde ein Nabelbruch behoben. Sie hat nun keine Probleme mehr damit.

Wir wünschen uns für Karla ein liebevolles Zuhause, dass sie da auffängt, wo sie gerade steht. Karla ist eine liebevolle Hundedame, die nur noch das Beste verdient hat. Soviel Zeit hat sie sinnfrei verbringen müssen und sie hat einiges nachzuholen. Gerne kann Karla in ein ruhigeres Zuhause. Wir sehen sie nicht als Stadthund, sondern ländlich gelegen mit festen Bezugspersonen und gerne auch einem Garten, indem sie die Sonnenstrahlen genießen kann. Vermutlich werden Karlas Ansprüche nicht mehr allzu hoch sein, da sie sich ja auch in Rumänien nun schon etwas ruhiger und gesetzter zeigt. Aber eine artgerechte Auslastung und Beschäftigung, sowie viel Zeit und viele Streicheleinheiten mit ihrer neuen Familie sind unabdingbar.

Unsere Karla ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie bringt ihren EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in ihre eigene Familie reisen. Auch eine Pflegestelle könnte ein großes Sprungbrett in ein neues Leben sein.

Wer verliebt sich in diese hübsche Wuschelmaus?

Danke Lucy H.! Du hast Karla ihren Namen und damit eine Identität geschenkt!