KIRA – ca. 3 Jahre

KIRA – ca. 3 Jahre

Fantanele, Rumänien. Die kleine Kira ist auf der Suche nach dem großen Glück. Kira hat ihr ganzes, bisheriges Leben auf der Straße verbracht. Wie die meisten Straßenhunde war sie mehrfach schwanger, ihre Welpen konnten dem harten Leben aber nichts entgegensetzten und keiner davon hat überlebt. Aber Kira wurde gerettet und lebt zurzeit in einer Pflegestelle.

Kira ist sehr schüchtern und vorsichtig neuen Menschen gegenüber, aber wenn sie erstmal jemanden vertraut, ist sie sehr anhänglich und liebevoll. Es braucht aber viel Geduld, um dieses Vertrauen aufzubauen. Leider fehlt die Zeit, dies zu trainieren.

Deshalb ist es auch so wichtig für Kira einen Platz zu finden, wo sie in ganz in Ruhe ankommen kann, um Vertrauen zu ihren Bezugspersonen aufbauen zu können. Ihre Menschen sollten sie selbst das Tempo bestimmen lassen, mit dem sie ankommt. Mit kleineren Hunden versteht sie sich gut, vor größeren Tieren hat sie aber teilweise Angst. Aber wer will ihr das verübeln. Als Straßenhund hatte sie sicher öfter aufgrund ihrer Größe das Nachsehen. Obwohl sie sicher auch öfter hungrig war, hat sie kein Problem ihr Futter mit anderen Hunden zu teilen, was zeigt, welchen tollen Charakter sie hat.

Kira könnte sich vorstellen mit gleichgroßen oder kleineren Hunden zusammen zu leben. Aber sie hätte sicherlich auch nichts dagegen als Einzelprinzessin in ihrer Familie die volle Aufmerksamkeit zu bekommen, die sie so sehr verdient hat. Ob Kira sich mit Katzen verträgt, konnte bisher nicht getestet werden.

Da Kira vermutlich noch niemals vorher in einem Haus gelebt hat, sollte man ihr nicht böse sein, wenn ihr anfangs nochmal das ein oder andere Malheur passiert.

Wenn sie dann ihr neues Leben mit ihren Menschen endlich genießen kann, hat sie sicher auch nichts gegen ausgedehnte Spaziergänge in der Natur einzuwenden und vielleicht sogar der ein oder anderen Beschäftigung oder den Besuch einer Hundeschule. Kira hat eine handliche Größe von 35 cm und 8 kg und gehört damit zu den kleinen Hunden.

Kira reist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht. Sie wird nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro mit einem EU-Heimtierausweis vermittelt.

Vielen Dank, Natalie P.! Du hast mit Deiner Namenspatenschaft die Grundlage für Kiras neues Leben geschaffen.