KYLIE

KYLIE

Kylie lebt aktuell in ihrer Pflegestelle in Rheinau und muss ihre Familie leider wieder verlassen.

Kylie ist unser kleiner Sonnenschein, der jetzt endlich wieder in eine – hoffentlich – positive Zukunft blicken kann. Denn lange Zeit konnte Kylie nicht richtig sehen, da sie auf beiden Augen ein Entropium hatte. Ein Entropium stellt eine Erkrankung dar, bei der sich das Augenlid nach innen wendet (invertiert), was zur Folge hat, dass die Augenwimpern gegen den Augapfel reiben. Sie hatte dadurch dauerhafte Schmerzen und die Augen waren immer gereizt und gerötet. Oft saß sie mit geschlossenen Augen im Zwinger, um ihre Augen zu schonen. Wir vermuten, dass sie eine lange Zeit so leben musste. Daher war es ein Glück, dass sie in unsere Obhut kam. So konnte sie bereits operiert werden und beide Augen entwickeln sich gut. Durch das bessere Sehen, wird Kylie nun auch offener und selbstbewusster.

Sie fängt an zu spielen und ist mit allen Hunden super verträglich. Mit Menschen ist sie noch sehr schüchtern. Aber man kann sie berühren, auch wenn sie es noch nicht genießen kann. Kylie zeigt aber keinerlei Aggressionen. Sie ist ca. 2 – 3 Jahre alt und hat damit die anstrengende Zeit der Pubertät hinter sich gelassen. Mit ca. 55 cm hat sie eine gute mittlere Größe. Sie ist ein sportlicher, intelligenter Hund, der sich wahrscheinlich über Beschäftigung und körperliche sowie geistige Auslastung freuen würde. Vermutlich würde sie sich für alle möglichen Hundesportarten begeistern lassen, wie z.B. Agility oder Mantrailing. Nasenarbeit ist grundsätzlich sehr beliebt. Auch der Besuch einer mit positiver Verstärkung arbeitenden Hundeschule ist ratsam, um Kylie einen bestmöglichen Start ins unbekannte neue Leben in einem menschlichen Haushalt und das Lernen des Hunde-ABCs zu ermöglichen.

Für Kylie wünschen wir uns einen geduldigen, freundlichen und liebevollen Umgang von erfahrenen Menschen, die keine Erwartungen an sie haben und die sich von Rückschritten nicht beeindrucken lassen. Kinder sollten bereits älter sein und einen respektvollen und verantwortungsvollen Umgang mit Hunden kennen. Kylie wünscht sich ein ruhiges Zuhause, eher ländlich, mit einem eingezäunten Garten und genug Rückzugsmöglichkeiten, falls es ihr zu unruhig wird. Sie sollte stets selber das Tempo vorgeben dürfen und entscheiden können, was für sie machbar ist oder nicht. Ein souveräner Ersthund könnte ihr die Eingewöhnung erleichtern, das ist aber kein Muss für die Vermittlung. Feste Abläufe, viel Routine und Rituale sind sehr wichtig für Kylie, da dies Sicherheit und Halt gibt. Außerdem so wenig wie möglich wechselnde Situationen oder fremde Menschen.

Unsere hübsche Kylie ist gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie zieht kastriert und mit EU-Heimtierausweis in ihr Zuhause. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro in ihre neue Familie vermittelt. Auch über eine Pflegestelle würde sie sich sehr freuen.

Wer schenkt der hübschen Kylie sein Herz und ein liebevolles Zuhause?

Vielen Dank Vicky M.! Du hast Kylie ihren Namen und damit eine Identität geschenkt!

Stand: 29.05.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden