LILIA – ca. 7-8 Jahre

LILIA – ca. 7-8 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Die schwarz-weiße Lilia ist eine besonders bedauernswerte Hündin, die uns Menschen wieder einmal zeigt, wie positiv so mancher Hund trotz schlimmster Lebensumstände und herber Schicksalsschläge in die Zukunft schauen kann.

Lilia wurde einsam und krank aufgefunden und ins Public Shelter in Baia Mare gebracht. Ihr Körper war so entkräftet, dass er dem harten Leben auf der Straße in Kälte und Dreck und dem täglichen Kampf um Überleben nichts mehr entgegenzusetzten hatte. Mehr tot als lebendig klammerte sie sich tapfer ans Leben, kämpfte mit aller Kraft und befindet sich nun dank der fachmännischen Pflege unserer unermüdlichen Mitarbeiter und den entsprechenden medizinischen Behandlungen wieder auf dem Weg der Besserung. Wir sind der Meinung, dass nun genau der richtige Moment für Lilia ist, ein neues, glückliches Leben bei tierlieben und positiv denkenden Menschen zu beginnen.

Es ist davon auszugehen, dass Lilia bisher noch nicht viel Gutes erleben durfte, denn sie zeigt sich sogar für das gar nicht schöne Leben im hoffnungslos überfüllten Shelter von Baia Mare dankbar. Zwar blickt Lilia noch etwas skeptisch in die Kamera, so als würde sie noch nicht so richtig an eine bessere Zukunft glauben, und ist zurückhaltend und abwartend, aber wenn man sich etwas Zeit für sie nimmt, taut sie langsam auf und lässt sich gern streicheln.

Bestimmt wird die freundliche Hündin sich schnell überzeugen, dass es auch freundliche Menschen gibt, und wird ihre Retter mit besonderer Treue und Anhänglichkeit belohnen. Deshalb möchten wir uns auch besonders bemühen, möglichst bald tierliebe Menschen für Lilia zu finden, die sie zu sich in ein richtiges Zuhause holen, ihr ein warmes Körbchen, gutes Futter und ihr ganz viel Liebe schenken wollen. Natürlich wäre es perfekt, wenn wir gleich ein Für-Immer-Zuhause für die liebenswürdige Hündin finden könnten, aber auch eine Pflegestelle als Starthilfe für ein neues, besseres Leben würde Lilia sehr helfen.

Mit ca. 60 cm Schulterhöhe gehört Lilia zu den mittelgroßen bis großen Hündinnen. Sie hat kurzes, schwarzes-weißes Fell und mit ihren schwarzen, traurigen Augen und ihrem treuen Blick ist sie eine sehr hübsche und sympathische Hündin. Lilia ist schätzungsweise 8 Jahre alt, sie hat also noch viele Jahre vor sich, und wird sich ganz sicher bemühen, ihren neuen Menschen alles recht zu machen.

Lilia ist eine besonders liebe und freundliche Hündin, die sich sowohl Menschen als auch Hunden gegenüber zu verhalten weiß. Aber von dem Leben als wohlerzogener Haushund hat sie wahrscheinlich noch nichts gehört. Leinenführigkeit und Stubenreinheit sind ihr genauso unbekannt wie die Grundkommandos und Verhaltensregeln im Haus. Aber wir sind uns sicher, dass Lilia das ganze Hunde-1×1 im Handumdrehen lernen wird, wenn man mit viel Liebe und Geduld mit ihr arbeitet. Nach der Eingewöhnungszeit würde der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule dazu beitragen, Lilia noch mehr Sicherheit und Beständigkeit zu geben.

Wir wünschen uns für Lilia geduldige und liebevolle Adoptanten, die ihr genügend Zeit lassen anzukommen und sich in ihrer neuen Lebenssituation einzugewöhnen. Ihre Menschen sollten viel Zeit für Streicheleinheiten und Beschäftigung mit der freundlichen Hündin haben und ihr ausreichend Kontakt zu Artgenossen bieten können.

Melden Sie sich bei uns, wenn sie sich in die sanfte Lilia verliebt haben. Sie reist gechipt, kastriert, geimpft, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause und wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt.

Unser Dank geht an die Namenspatin Sandra, die der lieben Lilia ihren schönen Namen geschenkt hat.