LIMBA – ca. 2,5 Jahre

LIMBA – ca. 2,5 Jahre

Baia Mare, Rumänien. Limba ist ein wunderschöner, junger Rüde. Wie so viele rumänische Hunde kommt er ohne Geschichte zu uns. Vielleicht hatte er noch nie ein richtiges Zuhause, vielleicht wurde er aber auch ausgesetzt, weil seine Menschen den Spaß an ihm verloren oder kein Geld mehr für Futter und Pflege zur Verfügung hatten. Wir wissen nur, dass Limba eines Tages ins Shelter in Baia Mare gebracht wurde. Hier wartet Limba nun traurig darauf, dass sein Schicksal sich zum Guten wendet und er liebevolle und hundeerfahrene Adoptanten in Deutschland findet, die für immer an seiner Seite bleiben und ihm zeigen, wie schön das Leben als Haushund sein kann.

Limba ist ein mittelgroßer und wunderschöner Rüde. Er hat kurzes, lackschwarzes Fell, misst ca. 50 cm und wiegt 20 kg. Mit wachen Augen und der sportlichen Figur ist er ein richtiger Hingucker. Limba ist etwa 2,5 Jahre alt und scheint noch nicht zu wissen, wohin seine Reise geht. Er mag andere Hunde, aber den Menschen vertraut er noch nicht ganz. Aktuell kann man ihn noch nicht anfassen und streicheln, er kommt aber neugierig näher, wenn man sich in seinen Zwinger setzt und man merkt, dass ihm nur noch das letzte bisschen Mut fehlt. Deshalb sollten seine zukünftigen Menschen Hundeerfahrung mitbringen und bereit sein, sich ganz und gar auf Limba einzulassen. Da Lima mit seinen ca. 2,5 Jahren noch jung ist, sind wir sicher, dass er neues Vertrauen in die Menschen aufbauen und ein normales Leben als Familienhund führen kann, wenn man ihm nur ein wenig Zeit gibt. Limba möchte noch so viel mehr kennenlernen und erleben als ein einsames und trauriges Leben in einem rumänischen Shelter. Auch eine erfahrene Pflegestelle wäre für Limba eine gute Starthilfe für sein neues Leben.

Es ist davon auszugehen, dass Limba noch keine Erfahrungen mit dem Leben im Haus sammeln durfte und altersentsprechend steckt er gerade mitten in der Pubertät. Das ist bei Hunden wie bei Menschen eine wichtige Lebensphase, in der sich das Temperament und der Charakter festigen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Limba möglichst bald das Shelter verlassen und einen verlässlichen Lebensmittelpunkt bei hundeerfahrenen Menschen finden kann. Nach der Eingewöhnungszeit würde der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule dazu beitragen, Limba mehr Sicherheit und Beständigkeit zu geben und die Bindung zu seinen neuen Menschen zu stärken.

Wir wünschen uns für Limba geduldige und liebevolle Adoptanten, die ihm genügend Zeit lassen, anzukommen und sich in seiner neuen Lebenssituation einzugewöhnen. Streicheleinheiten und viel Beschäftigung mit Limba sowie liebevolle, aber konsequente Erziehung und ausreichend Kontakt zu Artgenossen werden sicherlich einen selbstbewussten und ausgeglichenen Hund aus Limba machen.

Limba reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Er wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt.

Bist du vielleicht der Mensch, der Limba das Leben als Haushund ganz neu erklären will?

Vielen Dank an Keshia, die Limba seinen schönen Namen geschenkt hat!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden