LION – ca. 2,5-3 Jahre

LION – ca. 2,5-3 Jahre

Lion hat ein Zuhause gefunden!

Seine Geschichte:

Onesti, Rumänien. Wow… Wenn er nicht bellen würde, könnte man meinen, es hätte sich hier ein Löwe zur Vermittlung eingeschmuggelt. Lion, ein Hund im Löwenpelz, nur ohne Mähne! Der junge Rüde mit dem goldenen Fell macht ordentlich Eindruck. Er ist nicht nur äußerlich ein Hingucker, sondern auch charakterlich ein feiner Kerl.

Lion ist sehr lieb mit den Menschen und kann auch schon etwas an der Leine laufen. Auch mit seinen Artgenossen ist er verträglich. Mit seine ca. 2,5-3 Jahren hat er die ungestüme Zeit der Pubertät bereits hinter sich gelassen und ist immer noch jung genug, um ganz schnell und motiviert das Hunde-ABC mit allem, was dazu gehört zu lernen. In einer Hundeschule, die mit positiver Verstärkung arbeitet, wird das sicher ein tolles, gelungenes Erlebnis. Zudem stärkt das gemeinsame Training ungemein die Bindung zwischen Hund und Mensch.

Lion wurde von den Dogcatchern von der Straße in Onesti, Rumänien, aufgesammelt und war vermutlich Zeit seines Lebens als Straßenhund unterwegs. Deshalb weiß er wahrscheinlich auch nicht, wie man sich als Hund in einem Menschenhaushalt so verhält. Derzeit fristet unser “Löwe” ein tristes, eintöniges Leben im öffentlichen Shelter von Onesti. Gemeinsam mit ca. 600 anderen Hunden. Die Chancen, dort jemals rauszukommen sind sehr gering. Lion hatte Glück, dass er gesehen wurde und gleich unsere Aufmerksamkeit gewonnen hat. Deshalb sucht er dringend den passenden Menschen, der ihn hier rausholt und ihm ein schönes Zuhause gibt. Ein Garten oder ein eingezäunter Hof wäre schön und Lion möchte gerne ländlich leben, ohne zu viel Trubel oder Stress. Lion ist mit seinem ca. 55 – 60 cm ein mittelgroßer bis großer Hund mit einer eher schlanken Statur. Wir vermuten, dass evtl. ein Terrier-Mix in Lion steckt. Ein Jagdtrieb kann nicht ausgeschlossen werden.

Der schöne Lion ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Wenn du ihm eine Chance auf ein glückliches Hundeleben bieten möchtest, dann kann er bei positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro schon mit dem nächsten Transport zu dir reisen.

Vielen Dank an Chris W. Du hast diesem tollen Hund einen Namen und damit eine eigene Identität gegeben!