LIVI

LIVI

Livi hat ihr Zuhause gefunden!

Ihre Geschichte:

Livi konnte im Juni in ihre Pflegestelle reisen. Von Anfang an hat zeigt sie sich als ein verschmustes und liebevolles Hundekind. Sehnsüchtig wartet sie nun auf ihre Für-immer-Familie. Wer schenkt der bezaubernden Hündin ein neues und aufregendes Hundeleben?

Mit ihren 4 Monaten steckt sie voller Neugier. Offen geht sie auf alles und jeden zu und zeigt sich dabei immer freundlich. Livi ist zuckersüß und extrem menschenbezogen. Sie liebt es in der Nähe von Menschen zu sein und genießt jede Streicheleinheit.

Ihr liebevolles und verschmustes Wesen macht sie zu einem idealen Familienmitglied. Livi ist fröhlich und bringt viel Freude und Lachen in jedes zuhause. Sie ist sehr verträglich mit anderen Hunden und spielt gern mit ihren Artgenossen. Auch fremden Hunden gegenüber verhält sie sich immer offen und äußerst charmant. Livi liebt Leckerlis über alles.

Dank ihres sanften Charakters kann sie auch in eine Familie mit Kindern integriert werden. Auch als Anfängerhund eignet sie sich, da sie leicht zu erziehen ist. Das zeigt sie vor allem durch ihre unkomplizierte Art. Sie ist fast stubenrein, kennt die Leine und zeigt sich mittlerweile leinenführig.

Als Welpe hat Livi noch das ganze Hundeleben vor sich. Das Leben mit einem jungen Hund ist immer voller neuer Erlebnisse und Abenteuer. Dabei braucht Livi Hundeeltern, die ihr mit Ruhe und Geduld zeigen, was alles zu ihrem neuen Hundeleben dazugehört. Wenn man sich die nötige Zeit nimmt, kann die Beziehung zwischen Hund und Mensch gut aufgebaut werden. Als Welpe sollte Livi in ihrem ersten Lebensjahr so wenig wie möglich Zeit allein verbringen. Außerdem beginnt in diesem besonderen Lebensjahr ebenso die Phase der Pubertät. In dieser können die jungen Hunde gern mal Grenzen testen und auf Durchzug schalten. Mit einer liebevollen Konsequenz und der notwendigen Prise Humor kann man auch diese Zeit gemeinsam gut meistern. Auf dem Weg zu einem guten Mensch-Hund-Team hilft der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule enorm.

Livi wartet darauf, von einer liebevollen Familie entdeckt zu werden, die ihr die Geborgenheit und Fürsorge schenkt, die sie so sehr verdient.

Livi ist geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht. Ihrem Alter entsprechend ist sie noch nicht kastriert. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro und mit gültigem EU-Heimtierausweis vermittelt.

Danke an die Namenspatin Christina. Sie hat Livi einen Namen und somit eine Identität gegeben.

Stand: 04.07.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden