LOLA

LOLA

Aileen, Lola, Ella und Gipsy – Vier Geschwister die einfach nur großartig sind! Die Welpenbande wurde alleine und verlassen auf einem Feld gefunden und von uns gerettet, da sie es ohne Hilfe wohl nicht geschafft hätten. Die Bande hat sich super entwickelt und alle sind bereit für ihr neues Zuhause. Lola ist zusammen mit ihrem Bruder Gipsy die „lockige“ im Bunde. Sie ist etwas dunkler als Gipsy. Ihr Bruder konnte bereits ausreisen und macht sich ganz toll in seiner Familie. Jetzt dürfen auch Aileen und Ella bald reisen, nur die kleine Lola bleibt dann alleine zurück! Das wollen wir in jedem Fall verhindern und hoffen sehr, dass sie zusammen mit ihren Geschwistern die große Reise antreten darf!

Die hübsche Lola ist süße 4 Monate alt und noch super süß und tapsig. Wir schätzen, dass sie einmal mittelgroß bis groß werden wird.Sie ist welpentypisch verspielt und aufgeweckt und liebt es mit uns Menschen zu schmusen. Mit ihren Artgenossen ist sie ebenfalls super verträglich. Lola ist immer gut drauf und wenn sie in den kleinen Auslauf darf, hüpft sie wie ein kleines Schaf über die Betonfläche. Zu gerne würde sie über eine grüne Wiese rennen und durch Wälder gehen, aber leider sieht sie aktuell nur Beton und Holz.

Äußerlich hebt sie sich von ihren Geschwistern ab, da sie eine verkürzte Rute hat. Aus diesem Grund bleibt ihr leider die Einreise in die Schweiz verwehrt, weshalb sie nicht dorthin vermittelt werden kann. Rein vom Aussehen her lässt sich vermuten, dass die Vier Herdenschutzhundmischlinge sind, eventuell Mixe aus der Rasse Kaukase.

Herdenschutzhunde sind eigenständige Persönlichkeiten, die Konsequenz und Einfühlungsvermögen durch den Besitzer voraussetzen und die Fähigkeit, sich mit einem intelligenten, selbständig handelnden, großen Hund auseinandersetzen zu können. Sie bringen viele tolle Eigenschaften mit. Menschen die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr haben, da sie trotz ihres Dickschädels sehr treue und loyale Begleiter sind.

Man sollte sich daher vorher mit den Eigenschaften einer solchen Rasse auseinandersetzen und auch überlegen, ob der Hund in das persönliche Umfeld passt. Toll wäre für sie daher ein großes Grundstück, das sie bewachen kann. Da das Territorium eines Herdenschutzhundes so weit reicht, wie sie gucken kann, sollte das Grundstück eingezäunt sein, um ihr ihre Territoriumsgrenzen zu zeigen.

Bald steht bei Lola die Pubertät an. In der sie ihre Besitzer auf die Probe stellen und ihre Grenzen austesten wird. Sie sucht jemanden, der ihr bei diesem Hormonchaos beiseite steht und ihr das nötige Verständnis und die Unterstützung aufbringt, damit sie zu einer tollen Hunddame heranwachsen kann.

Eine Hundeerziehung mit positiver Verstärkung und liebevoller Konsequenz helfen dabei, diese Zeit gut zu überstehen und als ein starkes Team aus ihr hervorzugehen. Denn Lola würde dich niemals bewusst ärgern. Sie kann in dieser aufwühlenden Zeit oft nichts für ihr Verhalten und hofft darauf, dass du in dieser schweren Zeit immer hinter ihr stehst. Im Haushalt lebende Kinder sollten schon älter und standfest sein.

Wer schenkt der lockigen Lola sein Herz und ein liebevolles Zuhause?

Lola zieht gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Den EU-Heimtierausweis bringt sie natürlich auch mit. Gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro und nach positiver Vorkontrolle kann sie umziehen.

Vielen Dank Sunny W.! Du hast Lola ihren Namen geschenkt.

Stand: 24.05.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden