LOYA – ca. 1 Jahr

LOYA – ca. 1 Jahr

Loya hat ein Zuhause gefunden!

Ihre Geschichte:

Cluj, Rumänien. Glückshund Loya. Aufgepasst, hier komme Ich! Zaubermaus Loya hat unser Team auf dem Weg nach Zalau auf der Straße eingesammelt, sie stand in einem Dorf am Straßenrand einer Landstraße und blickte uns direkt in die Augen. Der Beschluss stand fest, wir nehmen sie mit. Loya war von Sekunde 1 freundlich und offen, sie ließ sich von uns streichen, füttern, uns sogar tragen. Wie wir dann erfahren haben, wurde sie seit Monaten von einem Mann aus dem Dorf versorgt wird, vor seinem Haus haben wir sie auch gefunden, dieser hatte sogar die Behörde schon informiert, weil er sie nicht versorgen kann, da er selbst schon einen Hund hat. Bis dato hatte sich niemand gekümmert und er war froh, dass sie jetzt in guten Händen ist.

Loya ist jetzt ca. 1 Jahr alt. Sie ist zwar ein Rassemix, jedoch gehen wir bei diesem Aussehen vom klassischen Herdenschutzhund-Charakter aus. Herdenschutzhunde benötigen Menschen, zu denen sie eine Bindung aufbauen können und eine ruhige Umgebung, am besten mit Garten und viel Auslauf, um ihrem Wesen nach ausgelastet und glücklich zu sein. Eigenständigkeit und Mut sind ihm angeboren und können durch Erziehung nicht abtrainiert werden.

Für Loya suchen wir eine Familie, die schon Erfahrung mit Hunden hat und ab besten auch mit HSH-Mixen oder bereit ist sich intensiv mit dem Thema auseinander zu setzen. Kinder sollten auf jeden Fall schon größer sein. Loya hat eine alte Fraktur an einem ihrer Vorderbeine die nicht korrekt verheilt ist, deshalb humpelt sie wenn sie schnell renn, sie hart aber keine Schmerzen

Loya reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in ihr neues Zuhause. Sie wird nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt. Loya bringt einen EU-Heimtierausweis mit und würde sich ebenfalls sehr über eine Pflegestelle freuen.

Hat Loya auch dein Herz erobert?

Vielen Dank J. v. Bredow! Du hast Loya ihren Namen geschenkt!