MAHAGONI

MAHAGONI

Mahagoni lebt aktuell in unserem privaten Shelter und ist dort der größte Kämpfer von allen. Nur knapp hat er einen gemeinen Giftanschlag überlebt und allen bewiesen – er will leben!

Mahagoni hat Schlimmes erlebt und überlebt. Gemeinsam mit seinen Hundefreunden Sharky und Smile wurde er von Anwohnern vergiftet und war kurze Zeit dem Tod näher als dem Leben. Als er gefunden wurde, blutete er aus Nase und Mund und der Tierarzt gab ihm zu diesem Zeitpunkt nur minimale Überlebenschancen. Aber der tolle Kerl hat es geschafft und erfreut seitdem mit seinem freundlichen Wesen unsere Helfer:innen vor Ort. Der Zwinger ist sein aktueller Lebensort, aber für solche Helden muss das Leben doch mehr in petto halten. Mahagoni ist bereit für ein tolles Hundeleben!

Der hübsche Rüde ist aktuell ca. 5 Jahre alt und mit seinen etwa 52 cm und einem Gewicht von 18 kg von mittlerer Körpergröße. Er hat eine nette Persönlichkeit, mit einem freundlichen und selbstbewussten Wesen wickelt er schnell den Menschen um seine Pfote. Er zeigt sich offen und sehr neugierig, aber keinesfalls aufdringlich. Streichelnde Hände liebt er sehr, ebenso auch Leckerlis, die er sich gerne abholt. Mahagoni zeigt aktuell kein allzu aktives Bewegungslevel und besticht eher mit seinem aufmerksamen und dem Menschen sehr zugewandtem Wesen. An der Leine läuft er gut mit und auch insgesamt denken wir, dass er relativ leicht in eine Familie integriert werden könnte.

Mahagoni könnte vom Aussehen her ein Terrier-Mix sein und man merkt ihm an, wie gerne er draußen unterwegs ist und alles erkundet. Mit Menschen an seiner Seite, die ihn auf interessante und vielfältige Unternehmungen mitnehmen wollen und gemeinsam mit ihm Abenteuer erleben wollen, wäre er sehr glücklich. Der Rüde im besten Alter hat vermutlich noch nie in einem Zuhause gelebt und muss die Regeln des Alltags erst kennenlernen. Mahagoni bringt tolle Grundlagen mit, sollte aber mit Zeit, Geduld und Empathie auf den Schritten in sein neues Leben begleitet werden. Mit anderen Hunden versteht er sich gut und teilt sich aktuell mit Hündin Smile und Rüde Sharky seinen Zwinger. Er könnte sicher auch gut zu einem bereits vorhandenen Zweithund vermittelt werden, dies ist aber keine Bedingung.

Unser Kämpfer Mahagoni ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er hat seinen eigenen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro in sein neues Leben starten. Auch mit einer Pflegestelle wäre der tolle Kerl überglücklich.

Hat Mahagoni auch dich mit seinem tollen Wesen verzaubert – dann melde dich schnell!

Vielen Dank Silvie S.! Du hast Mahagoni seinen Namen geschenkt!

Stand: 31.05.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden