MARTA – ca. 2 Jahre

MARTA – ca. 2 Jahre

32479 Hille. Marta ist gut in ihrer Pflegestelle angekommen und hat dort bereits große Fortschritte gemacht.

Nein, sie ist natürlich nicht von einem Tag auf den anderen zu einer Kuschelgranate und begeisterter (Fremden)- Menschenfreundin mutiert. Das zwar nicht, doch sie ist mittlerweile viel, viel zutraulicher geworden. Die wunderschöne weiß-braune Hündin mit dem zarten, hoffnungsvollen Blick lässt sich bereits gut anfassen, schmust, wenn ihre Bezugsperson mit ihr kuschelt und legt sich sogar auf den Rücken, um sich den Bauch kraulen zu lassen. Ein enormer Vertrauensbeweis. Ganz langsam und sachte kommt sie aus ihrem Schneckenhaus und hat tatsächlich auch schon so etwas wie Spielverhalten gezeigt.

Marta zeigt sich mittlerweile als absolut unproblematisch, wenn Besuch ins Haus kommt. Sie geht dann zu jedem hin, wenn alle sitzen, und liegt gerne daneben, sogar auch, wenn es etwas lauter ist. Mittlerweile kann sie Pfötchen geben, hört darauf, wenn man sie auf verschiedene Plätze schickt und macht Sitz. Sie meldet, wenn jemand Fremdes ins Haus kommt, ist dann aber freundlich und entspannt. Marta ist bereits fast zuverlässig stubenrein, nur sehr selten passiert ihr hier noch ein kleines Missgeschick.

Nach wie vor muss man mit Marta aber geduldig sein und ihr die Zeit geben, die sie braucht. Alles Neue ist für sie zuerst einmal gruselig, doch dann gibt sie sich meist einen Ruck und beschnuppert neugierig, was dort auf sie wartet. Die hübsche junge Hundedame zeigt sich noch zurückhaltend und unsicher bei fremden Personen und Situationen. Auch das Anleinen ist zurzeit noch etwas schwierig, denn die Leine macht ihr noch immer ein bisschen Angst. Doch es ist nicht mehr so schlimm wie anfangs, und mit genügend Übung, Ruhe und Geduld wird Marta auch diese Klippe überwinden. Kleine Spaziergänge in gewohnter Umgebung sind bereits problemlos machbar und Marta hat viel Freude daran.

Marta sucht nun ihr Für-Immer-Zuhause mit Menschen, die entspannt und geduldig mit ihr umgehen. Ein ruhiger, unaufgeregter Haushalt wäre für sie sicher genau richtig. Mit genügend Zeit und Verständnis werden ihre Menschen Martas Vertrauen und ihre bedingungslose Liebe gewinnen und eine treue und verlässliche Begleiterin in ihr finden.

Unsere Marta ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro jederzeit in ihr neues Leben starten. Und auch eine Pflegestelle wäre ein für sie entscheidender erster Schritt in eine glückliche Zukunft.“

Hat Marta dein Herz gewonnen? Dann freuen wir uns auf deine Anfrage.

Vielen Dank Sunny W.! Deine Namenspatenschaft war der Startschuss in ein neues Leben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden