MAYA

MAYA

Die junge Mutter Maya wurde mit ihren vier Welpen, Mira, Tilly, Bella und Irmi, verlassen und einsam im Wald gefunden. Über ihre Vergangenheit können wir, wie bei so vielen Straßenhunden in Rumänien, nicht viel sagen, aber es wird kein schönes Leben als Familienhund gewesen sein, wie wir es kennen und uns für sie wünschen. Maya sehnt sich nach einer eigenen Familie, in der sie geliebt und umsorgt wird und in einem warmen, kuscheligen Körbchen ohne Sorgen schlafen kann.

Maya ist eine ca. 2 Jahre alte, ca. 40 cm großer Hündin, die aktuell in einer Pflegestelle in Rumänien lebt. Sie zeigt sich dort als überaus freundlicher und herzlicher Hund, den Menschen und den Kindern gegenüber. Auch mit Katzen und Artgenossen versteht sie sich prächtig. Maya ist ein Hund mit einem großen Herzen für die Welt! Passend zu ihrem charmanten Charakter, besticht sie mit einem niedlichen Aussehen. Sie hat schwarzes, struppiges Fell mit einem weißem Latz und helle Rehaugen.

Es ist davon auszugehen, dass Maya das Leben im Haus noch nicht kennt, sodass Stubenreinheit und Verhaltensregeln ihr wahrscheinlich noch nicht bekannt sind. Aber wir sind uns sicher, dass Maya das ganze Hunde-1×1 schnell lernen wird, wenn man geduldig und liebevoll an ihrer Erziehung arbeitet. Sie läuft bereits wunderbar an der Leine.

Wir wünschen uns Adoptanten für sie, die sie liebevoll und geduldig aufnehmen, ihr Familienanschluss, ein warmes Körbchen, wunderschöne Spaziergänge und ausreichend Kontakt zu Artgenossen bieten möchten. Maya ist vermutlich ein Terriermix, sodass sich ihre neue Familie mit den rassetypischen Eigenschaften wie einen verstärkten Jagdtrieb auseinandersetzen sollte. Nach der Eingewöhnungszeit würden wir den Besuch einer positiv arbeitende Hundeschule empfehlen, in der Maya gemeinsam mit ihrer neuen Familie positive Erfahrungen sammeln kann und eine gute Bindung zu ihren Menschen aufbauen kann.

Auf der Suche nach einer Familie gibt es aber ein kleines Hindernis zu überwinden. Maya hat eine verkürzte Rute und sucht deshalb ein Zuhause außerhalb der Schweiz.

Die herzliche Maya reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro in ihr ganz eigenes Zuhause ziehen. Auch über eine Pflegestelle würde sich die liebe Maya sehr freuen.

Vielen Dank an Veronica D., die Maya den schönen Namen und damit eine eigene Identität geschenkt hat!

Stand: 11.07.2024