MEL – ca. 2 Monate

MEL – ca. 2 Monate

Baia Mare, Rumänien. Seht euch dieses entzückende, kleine und unschuldige Hunde-Kind an! Es heißt Mel und braucht dringend eure Unterstützung, denn Mels Start in dieses Hundeleben war wirklich sehr schwer. Schon nach wenigen Lebenswochen infizierte sich die kleine Hündin mit dem lebensgefährlichen Parvo-Virus und ihr Überleben stand auf Messers Schneide. Aber Mel hat ein echtes Kämpferherz und gab nicht auf. So konnte sie die Infektion besiegen und überleben.

Mel ist ein wunderhübsches Welpen-Mädchen, das sich dankbar streicheln und knuddeln lässt. In einer stabilen Umgebung bei geduldigen Menschen wird sie sich bestimmt gut entwickeln. Die Kleine ist erst ca. 2-3 Monate alt und wird schnell lernen, was man als brave Familienhündin alles wissen muss.

Die hübsche, kleine Hündin hat weiches, hellbraunes Fell, glänzende, schwarze Knopfaugen und einen herzerweichenden Blick. Mit ernsten Augen schaut sie in die Kamera und berührt unser Herz. Die süße Mel wird voraussichtlich eine kleine bis mittlere Größe erreichen und passt so in jede tierliebe Familie. Wir wünschen uns sehr, dass aus dem kleinen Pechvogel Mel ein Glückspilz wird, indem die kleine Welpin die passenden Menschen findet, die ihr zeigen, wie schön das Leben sein kann.

Im Moment ist Mel einfach ein wunderbares und süßes Hundekind, das sich nach Liebe und Aufmerksamkeit sehnt. Aber ihre Pubertät wird nicht mehr lange auf sich warten lassen und dies ist auch bei allen Hunden eine Zeit, in der mit liebevoller Konsequenz an ihrer Erziehung gearbeitet werden muss. Darum empfehlen wir Mels neuen Menschen die Zusammenarbeit mit einer positiv arbeitenden Hundeschule. Geduldiges und liebevolles Training wird ihre Entwicklung fördern und die Bindung zu ihren Bezugspersonen festigen. Durch regelmäßigen Kontakt zu Artgenossen und viele positive Erlebnisse mit ihren Menschen wird Mel sich schnell zu einer fröhlichen und zuverlässigen Begleiterin entwickeln.

Hast du vielleicht ein warmes Körbchen und einen Platz in Ihrem Herzen für unsere tapfere Mel frei? Dann melde dich bei uns!

Nach einer positiven Vorkontrolle kann das Welpenkind geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem EU-Heimtierausweis gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in ihr neues Zuhause reisen. Auch über eine Pflegestelle für die kleine Hündin würden wir uns sehr freuen.

Ein besonderer Dank geht an die Namenspatin Marie S., die Mel ihren hübschen Namen ausgesucht hat.