MELVIN – ca. 1,5 Jahre

MELVIN – ca. 1,5 Jahre

Melvin hat sein Zuhause gefunden!

Seine Geschichte:

29223 Celle. Melvin konnte Mitte November in seine Pflegestelle reisen und wartet dort auf deinen Besuch!

Melvin ist ca.1,5 Jahre alt und 56 cm. Er wurde im Alter von etwa vier Monaten Ende 2022 an Bahnschienen gefunden, gemeinsam mit Mama Hilly, den Brüdern Hermann und Janosh und zwei Katzen. Nach seiner Rettung lebte er mit seiner Familie im Shelter von Zalau.

Mama Hilly kam im Januar 2023 als Pflegehund zu Melvins jetziger Pflegefamilie und entpuppte sich als wunderschöne Hündin mit einem tollen Charakter, so dass sie sehr schnell ihr endgültiges Zuhause fand. Sein Bruder Hermann wurde im Frühling 2023 adoptiert und konnte auch nach Deutschland reisen. Melvin und sein Bruder Janosh blieben zurück und verbrachten ihr erstes Jahr im privaten Shelter von Zalau fast ausschließlich im Zwinger. Beide Geschwister haben den gutartigen Charakter ihrer Mutter geerbt, konnten aber nach der langen Zeit auf wenigen Quadratmetern nichts kennenlernen, was im Leben eines jungen Hundes normal sein sollte. Dadurch sind sie mit fremden Dingen noch sehr vorsichtig oder auch ängstlich.

Melvin ist der schüchternste der drei Brüder. Der süße Kerl ist ein sehr verkuschelter Hund, der bei ihm unbekannten Geräuschen und Fremden noch Unterstützung durch seine Menschen braucht. Aber er mag Leckerli und das ist sehr hilfreich! Gern orientiert er sich an einem Hundekumpel. Melvin liebt es, ausgelassen im Garten zu toben. Hier denkt er sich sogar Spiele mit seinem Kong/Spielzeug aus, wie wir es noch nie zuvor bei einem Hund erlebt haben. Er rennt und springt, ist total ausgelassen und es ist einfach zauberhaft, ihn dabei zu beobachten.

Mittlerweile hat er gelernt, an der Leine zu laufen und lässt sich vor dem Spaziergang problemlos sein Sicherheitsgeschirr anziehen. Draußen die Welt zu erschnüffeln, genießt er sehr, und er joggt gern mit dem Mann in der Familie. Bei der Begegnung mit ihm Unbekanntem sucht er Schutz bei uns Menschen. Auch im Auto fährt er inzwischen ohne Schwierigkeiten mit und springt von selbst hinein. Eine Fahrt von zwei bis drei Stunden bewältigt er bereits gut.

Melvin braucht Menschen, die liebevoll mit ihm kuscheln, aber auch verstehen, dass er Hilfe braucht, wenn er sich fürchtet, weil so viele Dinge und Situationen nach einem Jahr im Zwinger noch neu für ihn sind.

Unser Melvin ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in sein neue Familie ziehen.

Verliebt in Melvin? Dann meld dich gern bei uns!

Vielen Dank Christiane F.! Du hast Melvin seinen Namen und damit eine Identität geschenkt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden