MOPPE – ca. 3 Monate

MOPPE – ca. 3 Monate

Fantanele, Rumänien. Aufgepasst, hier kommt Moppe – der charmante Welpe, der bereit ist, in sein neues Zuhause zu ziehen!

Mit seinen zarten 4 Monaten ist er voller Lebensfreude und wartet nur darauf, sein Herz an eine liebevolle Familie zu verschenken. Er liebt Zuneigung und Aufmerksamkeit, nimmt man ihn auf den Arm, dann kuschelt er sich liebend gerne an. Auch Küsschen und Streicheleinheiten sind bei Moppe immer willkommen.

Optisch fällt er einem durch sein meliertes Fell und sein auffallend dunkleres Gesicht sofort ins Auge. Mit seinen braunen Knopfaugen hat Moppe den Hundeblick bereits in seinen jungen Jahren perfektioniert. Er versteht sich gut mit anderen Hunden und zeigt einen liebevollen Umgang mit seinen Geschwistern, ist somit verträglich mit anderen Hunden. Eine Verträglichkeit mit Katzen konnte bisher nicht getestet werden. Aktuell wiegt er 7 kg und wir erwarten, dass er später mittelgroß wird. Moppe ist bereit die Reise in sein neues Leben zu starten und wartet bereits mit gepackten Koffern auf die Anfrage, die ihm ein warmes Körbchen verschafft.

Wenn ihr euch für Moppe entscheidet, wartet eine unglaublich aufregende Zeit auf euch: Die Welpenzeit! Was das bedeutet? Ihr werdet erstmal auf Trapp sein, ein noch so junger Hund braucht viel Zeit, Zuwendung und Fürsorge. Erstmal muss der kleine Wurm Vertrauen fassen und lernen, dass er sich auf euch verlassen kann. Ist das geschafft, kann es direkt losgehen mit Stubenreinheit, Leinenführigkeit und allem, was der kleine Moppe lernen darf. Aber es kommt auch eine Zeit voller Liebe, freudigem Zusammensein und besonderer Momente.

Auch die Pubertät hat der junge Moppe noch vor sich. Da können die Ohren schonmal auf Durchzug schalten. Aber mit Geduld und einem guten Sinn für Humor werdet ihr auch diese Zeit gemeinsam meistern. Eine positiv arbeitende Hundeschule kann dabei helfen, eine starke Bindung zwischen euch und Moppe aufzubauen und ihm die besten Startchancen ins Leben zu geben. Wenn euer Herz bereits für den kleinen Moppe schlägt und ihr bereit seid, ihn in eure Familie aufzunehmen, zögert nicht, uns über unsere Website zu kontaktieren.

Moppe ist geimpft, gechipt, entwurmt und entfloht und wird gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt, nach einer positiven Vorkontrolle und mit gültigem EU-Heimtierausweis.

Seid Teil von Moppes Reise und lasst ihn euer Leben mit Liebe und Freude bereichern!

Wir danken der Patin Katherina K., die Moppe den Namen und damit eine Identität geschenkt hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden