NOELL – ca. 2 Jahre

NOELL – ca. 2 Jahre

Fantanele, Rumänien. Noell ist ca. 2 Jahre alt und lebt zurzeit mit seinen drei Brüdern Caius, Lord und Amal im privaten Shelter in Fantanele. Vorher haben die Geschwister auf der Straße gelebt, wo sie vermutlich auch geboren wurden. Anfangs waren die Hundekinder noch in Begleitung ihrer Mutter, doch die ist irgendwann leider einfach verschwunden und die Kleinen waren dann ganz allein den Gefahren der Straße ausgesetzt. Im Shelter sind sie nun in Sicherheit und werden mit Futter versorgt. In den wenigen Monaten seines Lebens hat Noell also nur das Leben auf der Straße und im Shelter kennengelernt. Es wird nun allerhöchste Zeit, dass Noell endlich zu einer eigenen Familie reisen und kennenlernen darf, wie toll ein Hundeleben sein kann! Hast du ein Plätzchen frei für ihn?

Noell ist ein mittelgroßer Rüde mit einer Größe von ca. 55 cm und einem Gewicht von etwa 25 kg. Da er das Leben in einem Haushalt noch nicht kennt und sich Menschen gegenüber eher schüchtern zeigt (allerdings ist er nicht ganz so schüchtern wie zwei seiner Brüder), sollte man ihm mit viel Ruhe, Empathie und Geduld begegnen. Er wird bestimmt seine Zeit zum Ankommen brauchen, aber sobald er einmal Vertrauen gefasst hat, wird er sicher schnell auftauen und sich an Menschennähe gewöhnen und diese genießen. Er braucht Menschen, die erstmal nichts von ihm erwarten und ihm zeigen, wie ein normales Hundeleben funktioniert. Noell muss noch alles erlernen. Das ein oder andere Malheur sollte man ihm auch nicht übelnehmen und ihn stets mit einem positiv verstärkendem Erziehungsstil begleiten. Ein ländlich gelegenes Zuhause ohne viel Trubel und mit beständigen Bezugspersonen sind ebenso wichtig für Noell.

Genauso wie wir Menschen kommen Hunde einmal in die Pubertät. Noell befindet sich vermutlich mitten im Hormonchaos und das ist oft nicht ganz so einfach, weder für den Hund noch für den Menschen. Da kann es schon einmal passieren, dass bereits Erlerntes wieder vergessen wird und die Ohren auf Durchzug schalten. Doch mit liebevoller Konsequenz geht auch diese Phase gut vorüber. Noell freut sich schon auf viele gemeinsame Abenteuer mit dir wenn er aufgetaut ist und auch der Besuch einer Hundeschule wäre richtig toll, um mit anderen Fellkumpels herumtollen zu können und mit dir gemeinsam das Hunde 1×1 zu erlernen. Das macht großen Spaß und stärkt die Bindung zwischen Mensch und Hund.

Noell ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in seine eigene Familie ziehen. Auch eine Pflegestelle würde Noell sehr helfen.

Wer schenkt dem hübschen Schatz ein Zuhause?

Vielen Dank Natalie P.! Du hast Noell seinen Namen und damit eine Identität geschenkt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden