OHIO – ca. 1,5-2 Jahre

OHIO – ca. 1,5-2 Jahre

Fantanele, Rumänien. Der wunderschöne und zuckersüße Ohio sehnt sich nach Liebe! Ohio, Memphis, Maks und Leander sind Geschwister und wurden in der Nähe eines Flusses ausgesetzt gefunden. Sie hatten großes Glück das unsere Tierschützer sie entdeckt haben. Vermutlich hätten sie an diesem Ort nicht lange überlebt. Sie konnten nun in einem privaten Shelter untergebracht werden. Hier leben sie aber in einem engen Zwinger und sehnen sich nach Liebe, Ansprache und Aufmerksamkeit. Daher hoffen wir sehr, dass die gesamte Rasselbande bald ihr Zuhause findet. Die kleine Memphis hatte bereits Glück und konnte in ihre Pflegestelle ausreisen.

Ohio ist ein etwa 1,5-2-jähriger Rüde, der ca. 51 cm groß ist und ca. 18 kg wiegt. Ohio ist anfangs noch schüchtern und so verzweifelt im Zwinger, dass er weint, wenn man ihn streichelt. Mit Liebe und Fürsorge wird aus Ohio ganz sicher ein selbstbewusster und mutiger Hund werden. Mit anderen Hunden versteht er sich gut, so dass ein souveräner Ersthund ein Hilfe in der Eingewöhnung sein könnte. Dies ist aber keine Bedingung für eine Adoption. Ohio ist unser kleiner Rohdiamant, der auf Menschen wartet, die ihn an der Pfote nehmen und mit ihm gemeinsam die große Welt erkunden!

Ohio ist ein junger Hund und muss noch viel lernen. Das ein oder andere Malheur sollte man ihm nicht übel nehmen und Ohio stets mit einem positiv verstärkenden Erziehungsstil begleiten. Er freut sich schon auf sein neues Leben mit schönen Spaziergängen in der Natur, vielen Schmusestunden und auch auf einen Besuch in der Hundeschule. Im ersten Lebensjahr sollten Hunde so wenig wie möglich alleine sein. Außerdem steht die eher anstrengende Pubertätszeit bevor. Das Hormonchaos stellt das Leben der kleinen Racker auf den Kopf. Sie “vergessen” oft alles, was sie bisher gelernt haben und die Ohren schalten auf Durchzug. Daher ist es in dieser Phase besonders wichtig, konsequent – aber liebevoll – zu erziehen.

Unser Ohio ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er bringt seinen EU-Heimtierausweis mit und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro in sein neues Leben reisen. Auch über eine Pflegestelle wäre der hübsche Rüde sehr dankbar.

Wer schenkt Ohio ein artgerechtes Leben?

Vielen Dank Silvie S.! Du hast Ohio seinen Namen und damit eine Identität geschenkt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden