PABLO

PABLO

Vermittlungsbühne frei für unseren Pablo. Dieser große Flauschbär kommt leider wie so viele andere Hunde auch ohne Geschichte zu uns. Was er bisher erlebt hat und von der Welt schon gesehen hat, kann er uns nicht erzählen. Aber wir wollen zumindest, dass seine Geschichte positiv weitergeht, indem er bald ein eigenes zu Hause findet! Hast du Lust dem Großen dein Herz zu schenken?

Pablo ist etwa 6 Jahre alt. Seiner Optik nach könnte er ein Schäferhund-Mix sein. Mit seinen 35 kg Gewicht und einer Schulterhöhe von 60 cm hat er eine stattliche Größe. Und mindestens so groß ist auch sein Charakter: Er wirkt anfangs zunächst etwas schüchtern, aber ist äußerst lieb und fügsam. Er liebt es geschmust und gekrault zu werden und kommt sich seine Streicheleinheiten auch bei uns Menschen abholen. Ein gutmütiger ausgeglichener Bär, der nicht zu aufgedreht und aktiv ist, sondern eher einen gemütlichen Charakter hat. Auch im Umgang mit anderen Hunden zeigt er sich freundlich.

Wir wünschen uns für den Großen ein zu Hause, wo er mit der Liebe empfangen und umsorgt wird, die dem gutmütigen Kerl gebührt. Mit schönen Spaziergängen, vielen Schmusestunden und liebevoller Aufmerksamkeit kann man sicher schnell sein Herz erobern. Unser Pablo hat absolut das Potenzial zu einem treuen Begleiter zu werden!

Zu viel sollte man am Anfang trotzdem erstmal nicht von ihm erwarten. Es kann sein, dass er die Grundregeln des Lebens in einem Haushalt und auch z.B. das Gehen an der Leine erst noch lernen muss. Aber so eine freundliche den Menschen zugewandten Art, wie Pablo hat – da wird der gemeinsame Lernprozess mit ihm sicher keine unüberwindbare Herausforderung werden! Das Hunde-ABC wird er bestimmt schnell beherrschen.

Pablo reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Heim. Im Gepäck hat er seinen EU-Heimtierausweis. Er kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro vermittelt werden. Auch über eine Pflegestelle würde sich der Große freuen!

Vielen Dank Melanie! Du hast Pablo seinen Namen und damit eine Identität geschenkt!

Stand: 16.06.2024