PINO

PINO

Pino heißt diese süße Zaubermaus mit dem traurigen Blick. Der traurige Blick ist absolut kein Wunder, bedenkt man Pinos Geschichte. Er lebte bisher auf den Straßen Rumäniens, wo er von Hundefängern aufgegriffen und zu uns ins Shelter gebracht wurde. Erst dem gefährlichen Leben auf der Straße ausgeliefert, nun zwar in Sicherheit, aber allein in einem engen Zwinger lebend – so sollte kein Hundeleben sein! Es wird allerhöchste Zeit, dass unser Pino in ein schönes unbesorgtes Leben starten darf und dort seine Vergangenheit hinter sich lassen kann.

Unser Pino hat eine Schulterhöhe von ca. 45 cm und wiegt um die 15 kg – ein angenehm mittelgroßes Hundeformat also! Doch egal wie groß oder klein, auch er kommt von der Straße und wird das Leben in einem Haushalt und die damit verbundenen Grundregeln noch nicht kennen. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit wird er aber sicher viel Freude daran haben das Hunde-ABC zu lernen und ganz viele Leckerlis und Kuscheleinheiten abzustauben.

Wir würden uns sehr freuen für Pino eine Familie zu finden, die ihn mit offenen Armen empfängt und ihm zeigt wie schön so ein Hundedasein sein kann, wenn man umsorgt und geliebt wird. Unser Pino wird in seiner neuen Familie sicher einige Zeit brauchen um anzukommen und zu seinen Menschen Vertrauen zu fassen. Er hat mit Menschen bisher wahrscheinlich nicht die positivsten Erfahrungen gesammelt. So zeigte er sich uns gegenüber anfangs sehr scheu und schüchtern, aber inzwischen fasst er allmählich Vertrauen und lässt sich streicheln. Begegnet man ihm mit Geduld und lässt ihm genug Zeit zum Ankommen, wird er in seiner neuen Familie sicher auch schnell auftauen. Leider konnten wir nicht testen, ob er sich mit Katzen und anderen Hunden versteht.

Das Alter von Pino schätzen wir auf etwa 1,5 Jahre. Er steckt also vermutlich mitten in der aufregenden Lebensphase der Pubertät. Da werden nicht nur die menschlichen, sondern auch die hündischen Teenies gerne mal etwas aufmüpfig, hinterfragen Regeln und testen Grenzen aus. Das ist für das Alter aber völlig normal und geht vorbei. Man sollte sich aber darauf einstellen, dass ein Hund in diesem Alter nochmal eine andere Herausforderung ist! Mit liebevoller Konsequenz und ausreichend Geduld, kann daraus aber ein toller treuer Begleiter hervorgehen! Hast du Lust Pino in dieser Lebensphase zur Seite zu stehen und ihn deinen vierbeinigen Begleiter werden zu lassen?

Pino kann es kaum erwarten! Er reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues zu Hause. Im Gepäck hat er seinen EU-Heimtierausweis. Er kann nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro vermittelt werden.

Vielen Dank Kornelia T.! Du hast Pino seinen Namen geschenkt!

Stand: 15.06.2024