RAJANI

RAJANI

Für die wunderschöne und freundliche Rajani suchen wir entschlossene und tierliebe Menschen, die bereit sind, eine körperlich beeinträchtigte Hündin aufzunehmen und ihr ein neues, besseres Zuhause zu geben.

Rajani fehlt das halbe linke Vorderbein – sie muss es schon vor einiger Zeit verloren haben, denn die Wunde ist bereits verheilt. Rajani hatte auch einen Besitzer, der die Verletzung der Hündin allerdings nicht behandeln ließ und sie nun zusammen mit vier Welpen abgegeben hat. Deshalb suchen wir dringend liebevolle Menschen, die sie adoptieren, sich auf ihre Behinderung einlassen und ihr die schöne Seite des Lebens zeigen möchten.

Momentan ist Rajani in einer Pflegestelle in Baia Mare untergebracht. Hier ist sie in Sicherheit, bekommt regelmäßig Futter und wenn unseren stark beanspruchten Helfer:innen die Zeit ausreicht, bekommt sie etwas Aufmerksamkeit und Zuwendung. Aber da Rajani sich natürlich noch viel mehr für ihr Leben wünscht, sollte sie möglichst bald in ein richtiges Zuhause reisen.

Rajani wird auf ein Alter von zwei bis drei Jahren geschätzt, also hat sie das perfekte Alter für einen Neubeginn. Sie ist aus der wilden Lebensphase heraus und trotzdem noch eine junge Hündin, die ihr ganzes Leben noch vor sich hat. Rajani ist ca. 45 cm groß und hat eine sportliche, schlanke Figur. Sie zeigt sich verträglich mit Hunden beiderlei Geschlechts. Uns Menschen gegenüber ist sie überaus aufgeschlossen, freundlich und sehr interessiert.

Rajani ist eine wunderschöne Hündin mit schwarzem, kurzem Fell und der weißen Brust. Ihre kleinen Schlappöhrchen trägt sie aufmerksam gespitzt und strahlt dadurch Interesse und Zuversicht aus. Sie scheint es nicht zu stören, dass ihr nur drei Beine zur Verfügung stehen – Rajani möchte das Leben genießen, über grüne Wiesen rennen und sich den Wind um die Nase wehen lassen. Und unsere Erfahrung zeigt, dass dem auch nichts im Wege steht, denn dreibeinige Hunde kommen meist besten mit ihrer Beeinträchtigung zurecht und genießen ihr Leben genauso wie jeder Vierbeiner.

Wir suchen für Rajani geduldige und positiv denkende Adoptanten, die ihr genügend Zeit geben, sich in ihrem neuen Zuhause einzuleben, und sie auf ihrem Weg in ein lebenswertes Hundeleben begleiten möchten. Bestimmt wird Rajani jeden Aufwand und jedes zusätzliche Engagement ihrer neuen Menschen durch besondere Liebe und Treue belohnen.

Rajani kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Sie wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro vermittelt. Und wenn es nicht gleich ein Für-Immer-Zuhause sein kann – auch über eine Pflegestelle würde Rajani sich sehr freuen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Namenspatin Nicole C., die Rajani ihren Namen und damit eine eigene Identität geschenkt hat.
Vielen Dank an Dr. Silvia T.-K.! Du unterstützt Rajani mit einer monatlichen Patenschaft!

Stand: 29.05.2024