RODDIE – ca. 2 Jahre

RODDIE – ca. 2 Jahre

Fantanele, Rumänien. Hier kommt Roddie, ein freundlicher Rüde mit sanftem Gemüt, der keinerlei aggressive Tendenzen hat und gerne umsorgt, gestreichelt und geknuddelt wird. Mit seinen jungen zwei Jahren wartet er nun auf den Start in den schönen Teil seines Lebens. Er bringt eine mittlere Größe von 48 cm und 17 kg mit sich. Mit seinem tiefschwarzen Fell und den leuchtend karamell-farbenen Augen ist er zudem ein richtiger Hingucker. Wie seine Bilder zeigen, beherrscht er den Hundeblick bereits mit Perfektion. Und als ob das nicht alles schon toll genug wäre, ist er auch noch super verträglich. Hund, Katze, Mensch? Für Roddie alles kein Problem! Er ist nun auf der Suche nach seinen Menschen, die er loyal für den Rest seines Lebens begleiten kann.

Trotzdem werden Tierschützer oft sehr traurig, wenn sie mit Roddie interagieren, denn er ist ein Hund, dem man sofort ansieht, dass er keinen leichten Start ins Leben hatte. Er ist zwar stets freundlich, aber auch  zurückhaltend, schüchtern und unterwirft sich jedem Menschen sofort, in der Hoffnung, dass ihm dadurch nicht mehr weh getan wird. Dass er jetzt in Sicherheit ist, versteht der junge Roddie noch nicht.
Auch optisch zeigt sich, dass Roddie einiges erlebt hat. Er hat ein gespaltenes Ohr, beim anderen Ohr fehlt ein Stück und seine Route ist gekürzt. Aber gesundheitlich hat er dadurch zum Glück keinerlei Einschränkungen.

Wie Roddie zu uns kam? Auch die Geschichte ist nicht all zu schön. Er wurde an einer Kette angebunden in einem Feld gefunden. Es regnete an dem Tag sehr stark und Roddie hatte nichts, kein Futter, keinen Unterschlupf, keine Freiheit. Es waren nur er und die Kette an seinem Hals.
Aber damit ist jetzt Schluss! Roddie ist bereit, seine schwere Vergangenheit hinter sich zu lassen, um in ein neues Leben mit Liebe, Fürsorge und einem warmen Körbchen zu starten.

Sicherlich muss Roddie noch einiges lernen. Ob er bereits in einem Haus gelebt hat, ist nicht bekannt. Anfangs wird er Menschen brauchen, die ihn erstmal ankommen lassen und ihm dann mit Ruhe und Geduld alles zeigen, was in seinem neuen Leben dazu gehört. Stubenreinheit, Leinenführigkeit und das Zusammenarbeiten mit seinen Menschen wird Roddie erst lernen müssen, so wie die meisten unserer Schützlinge. Aber Roddie ist bereit, sich dieser Aufgabe zu stellen.

Roddie reist entwurmt, gechipt, geimpft, entfloht und kastriert in sein neues Zuhause. Er besitzt einen EU-Heimtierausweis und wird gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro und nach positiver Vorkontrolle vermittelt.

Bist du bereit, Roddie an die Hand zu nehmen, und ihm zu zeigen, wie gut es sich anfühlen kann, am Leben zu sein? Dein Herz schlägt bereits höher?

Vielen Dank Diana T-N.! Du hast Roddie seinen Namen geschenkt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden