ROSIE

ROSIE

Rosie wartet auf ihre Rettung und wir hoffen sie muss nicht zu lange warten. Unser Team war gerade wieder vor Ort und hat sich die Neuankömmlinge angeschaut und tolle Fotos gemacht, nun hoffen wir wiederum, dass wir es schaffen für Rosie bald die passenden Menschen zu finden. Rosie konnte zwischenzeitlich in einer privaten Pflegestelle in Rumänien untergebracht werden – diese musste sie aber wieder verlassen. Daher sucht Rosie dringend eine Pflege- oder Endstelle.

Rosie ist ca. 2 Jahre alt, 50 cm groß und somit eine mittelgroße Hündin, welche das Potential zu einer treuen Begleiterin hat. Sie ist mit Menschen super lieb und genießt die Streicheleinheiten sehr, mit Hunden versteht sie sich auch gut und teilt sich den Zwinger aktuell mit anderen Hündinnen. Ob sie es schon mal gespürt hat, richtig geliebt zu werden oder ob sie schon mal in einem Haushalt gelebt hat, wissen wir leider nicht. Weil wir nicht wissen, wie und wo Rosie bis jetzt gelebt hat, müssen wir davon ausgehen, dass sie das Leben in einer Familie und die damit Verbundenen Abläufe und Regeln noch nicht kennt. Das bedeutet sie muss nach ihrer Ankunft vieles neu lernen und sich an alles gewöhnen, dabei sollte man sich ihrem Tempo anpassen. Sobald sie richtig in ihrem neuen Leben angekommen ist, kann sie dann auch das Hunde 1 mal 1 erlernen, dazu ist ein Besuch in einer positiv arbeitenden Hundeschule von Vorteil.

Ein kleines Hindernis gibt es noch zu überwinden, aufgrund ihrer Optik vermuten wir, dass sie ein American Staffordshire Terrier – Mix sein könnte und somit ist Rosie ein sogenannter Listenhund. Das bedeutet, dass sie in Deutschland auf der Rasseliste in die Kategorie 1 fällt und es uns nicht erlaubt ist, sie nach Deutschland ausreisen zu lassen. Daher suchen wir für sie ein Zuhause in Österreich, in der Schweiz (nicht in allen Kantonen erlaubt), in Liechtenstein oder überall da, wo die süße Hündin willkommen ist und sie ein artgerechtes Leben führen kann.

Rosie ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Sie besitzt einen EU-Heimtierausweis und kann nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro vermittelt werden. Auch eine Pflegestelle wäre eine super Chance für sie!

Verliebst du dich in die schöne Rosie?

Vielen Dank Jenny P.! Du hast Rosie ihren Namen geschenkt!

Stand: 01.05.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden