SAVA

SAVA

Unsere Sava ist alles andere als gewöhnlich. Mit ihrem auffälligen Aussehen zieht Sava alle Blicke auf sich, aber ihr wahres Talent liegt in ihrem wunderbaren Wesen, Menschen sofort für sich begeistern zu können. Die 2,5 jährige Hündin hat einfach die Gabe, offenherzig und freundlich auf ihre Umgebung zuzugehen, was sie zu einer wirklichen Herzenshündin macht.

Dabei hätte Sava allen Grund, den Menschen nicht zu vertrauen. Ihr bisheriges Leben spielte sich auf den Straßen Rumäniens ab, wo sie als ungeliebte Streunerin galt und sogar kurz davor stand, getötet zu werden. Wir handelten schnell und konnten Sava glücklicherweise in Sicherheit bringen. Doch sie kam nicht allein – im Gepäck hatte sie ihre niedlichen Hundekinder Lev, Mokka, Stups, Lars, Houdini und Manuka.

Sava hat eine Schulterhöhe von etwa 59 cm bei einem Gewicht von 25 kg. Aufgrund ihres Erscheinungsbildes könnte sie Hüte- oder Herdenschutzhunde im Stammbaum haben. Ihr grau-weißes Fell in Fransenoptik, gepaart mit den unterschiedlich gefärbten Beinen, verleiht ihr nicht nur ein süßes Aussehen, sondern macht sie zu einem wahren Kunstwerk der Natur. Die Tatsache, dass sie ohne Rute geboren wurde, beeinträchtigt weder ihre Lebensfreude noch ihre äußerliche Schönheit. Lediglich eine Einreise in die Schweiz bleibt ihr dadurch verwehrt.

Für unser Hundemädchen, das eine enge Bindung zu Menschen pflegt und vor Freude kaum stillhalten kann, wenn es um gemeinsame Zeit mit ihren Betreuern, Leckerlis und Streicheleinheiten geht, suchen wir ein hundeerfahrenes Zuhause, das die besonderen Eigenschaften dieser Rassen schätzt– hohe Loyalität, Intelligenz, Bewegungsdrang sowie Eigenständigkeit. Zudem wäre ein ländlicheres Zuhause mit umzäuntem Garten, den sie erschnüffeln und beaufsichtigen kann, sowie eine entsprechende körperliche sowie geistige Auslastung für ein erfülltes Hundeleben wichtig. Auch die Fellpflege ist für Sava sehr wichtig, damit sie immer schön gekämmt und gepflegt aussieht. Ihr Fell ist schön lang und weich, muss aber regelmässig gekämmt oder gebürstet werden. Sie mag das sehr gerne und lässt es sich prima gefallen.

Sava zeigt sich als sehr fügsame und eifrige Schülerin während ihres aktuellen Leinentrainings, das sie übrigens mit Bravour meistert. Trotzdem steht sie noch vor der Herausforderung, sich das komplette Repertoire eines Haushundes anzueignen. In ihrem bisherigen Leben hat sie weder mit Alltagsabläufen, einer häuslichen Umgebung noch mit grundlegender Erziehung Erfahrungen gemacht. Um sie bestmöglich zu unterstützen und den Bindungsaufbau zu fördern, könnte eine Hundeschule, die auf positive Verstärkung setzt, eine großartige Ergänzung sein. Mit ihren Artgenossen ist sie verträglich.

Nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro kann die tolle herzenshündin Sava in ihre Familie ziehen. Sie ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht und im Besitz eines EU-Heimtierausweises.

Wir würden Sava so gerne einen Platz im Transport sichern. Wer schenkt ihr mit einem dauerhaften Körbchen oder einer vorübergehenden Pflegestelle ihr Ticket?

Vielen Dank, Anja H., dass du mit deiner Namenspatenschaft diesen Fellschatz unterstützt.

Ein großer Dank geht auch an Christine B., die eine monatliche Patenschaft für Sava übernommen hat.

Stand: 24.05.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden