SHADI – ca. 1,5 Jahre

SHADI – ca. 1,5 Jahre

Fantanele, Rumänien. Shadi ist auf der Suche nach einem Zuhause. Sie wurde von unseren Helfern vor Ort am Straßenrand auf dem Weg zum Shelter gefunden. Die bezaubernde junge Hundedame wirkt auf den ersten Blick ein wenig schüchtern. Trotzdem schauen ihre wunderschönen Augen hoffnungsfroh in die Zukunft. Die Helfer vor Ort beschreiben sie als sehr freundliche und anpassungsfähige Hündin, die auch als Anfängerhund geeignet sein könnte.

Shadi hat mit ihren 45 cm und 15 kg eine schöne mittlere Größe. Welche Rassen in Shadi stecken kann man nicht sagen, aber das macht unsere Streuner ja aus. Sie sind alle einzigartig und ein kleines Überraschungspaket. Mit anderen Hunden versteht Shadi sich gut, Katzen konnten bisher noch nicht getestet werden.

Der Name Shadi kommt aus dem Persischen und bedeutet Freude. Und wir sind ziemlich sicher, dass Shadi nicht nur ihren Menschen Freude bereiten wird, sondern sich auch ganz viel Freude und Glück für sich selbst wünscht.

Shadi sucht ein Zuhause, in dem sie erstmal in Ruhe ankommen kann. Sie wird sicher eine Weile brauchen, um ihre neue Umgebung in ihrem Tempo kennenzulernen. Ob sie das Leben im Haus bereits kennt, wissen wir nicht, deshalb sollte man ihr das ein oder andere Malheur am Anfang auch noch verzeihen. Shadi freut sich schon auf lange Spaziergänge und Beschäftigungen, die auch ihr kluges Köpfchen fordern. Auch der Besuch einer positiv verstärkend arbeitenden Hundeschule würde ihr Spaß machen, denn vermutlich muss sie noch das gesamte Hunde-ABC lernen. Und genügend Kuschelstunden dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Shadi ist zwar der Kinderstube entwachsen, aber bestimmt hat sie die Pubertät noch nicht komplett hinter sich gelassen. Wenn sie erstmal angekommen ist, wird sie dann ganz sicher auch versuchen ihren eigenen Kopf durchzusetzen und hat auch noch ein paar Flausen im Kopf. Aber mit Geduld, viel Liebe und der nötigen Portion Humor lässt sich auch diese Phase gemeinsam mit Shadi meistern.

Shadi hat ihr Köfferchen bereits gepackt. Sie reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Auch den EU-Heimtierausweis hat sie griffbereit. Nach positiver Vorkontrolle kann sie gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt werden. Auch wenn sie am liebsten direkt in ihr Für-Immer-Zuhause ziehen möchte, würde sie sich aber auch erstmal über eine Pflegestelle freuen.

Haben wir Dein Interesse geweckt und willst Du zusammen mit Shadi in eine gemeinsame Zukunft starten und Shadi ersparen, den Rest ihres Lebens im Zwinger zu verbringen? Dann nichts wie los.

Unser Dank gilt Rita E.! Du hast Shadi mit Deiner Namenspatenschaft den Start in ein neues, sorgenfreies Leben ermöglicht.