SHELLY

SHELLY

Shelly sucht die Lichtung im tristen Zwingeralltag.
Shelly bedeutet „Lichtung am Ufer“. Das freundliche Hundemädchen hat die Hoffnung auf ein eigenes Zuhause noch nicht aufgegeben und sehnt sich nach einer liebevollen Familie, die sie in ihr Herz schließt und nicht mehr gehen lässt. Aktuell lebt die liebe Shelly im öffentlichen Shelter in Rumänien. Trotz aller Bemühungen der Mitarbeiter*innen, ist der triste Alltag ohne Beschäftigungsmöglichkeiten, nichts für eine so junge und interessierte Hündin.

Shelly ist erst 2 Jahre jung und mit einer Größe von ca. 45 cm ein Hund mittlerer Größe. Sie hat hübsches hellbraunes Fell, das am Rücken dunkler wird und besticht mit ihren rehbraunen Kulleraugen. Shelly zeigt sich in Rumänien als sehr sozialer und aufgeschlossener Hund. Sie genießt die Nähe zu Menschen, wie auch zu ihren Artgenossen und ist aufgrund ihres Alters ein verspieltes und agiles Hundemädchen.

Deshalb möchten wir alles dafür tun, Shelly möglichst schnell in ein neues Zuhause bei engagierten und liebevollen Menschen zu vermitteln, die ihr die Möglichkeit geben, zu spielen, zu lernen und sich auf Spaziergängen den Wind um die Nase wehen zu lassen.
Es ist allerding davon auszugehen, dass Leinenführigkeit und Stubenreinheit ihr genauso unbekannt sind wie die Verhaltensregeln im Haus. Aber wir sind uns sicher, dass Shelly das ganze Hunde-1×1 schnell lernen wird, wenn man sie mit viel Geduld und liebevoller Konsequenz erzieht. Nach der Eingewöhnungszeit würde der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule dazu beitragen, die junge Hündin körperlich und mental auszulasten und die Bindung zu ihren neuen Menschen zu stärken.
Wir wünschen uns für Shelly liebevolle Adoptanten, die sich darauf freuen mit einer jungen Hündin zu arbeiten. Streicheleinheiten und viel Beschäftigung mit Shelly sowie ein kuscheliges Plätzchen und ausreichend Kontakt zu Artgenossen werden bestimmt schnell eine selbstbewusste und ausgeglichene Begleiterin aus ihr machen. Auch über eine Pflegestelle würde sich Shelly sehr freuen.

Shelly reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Sie wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro vermittelt.

Vielen Dank an Silvie S., die Shelly ihren hübschen Namen und damit eine eigene Identität geschenkt hat.
Stand: 20.06.2024