SUNNY

SUNNY

The sunny side of life“ (die sonnige Seite des Lebens) – die möchte unsere Sunny ihrem Namen getreu gern noch kennenlernen! Sie hat bisher vermutlich auf den Straßen Rumäniens gelebt. Wir haben sie verlassen in einem kleinen Dorf Nähe Cluj gefunden und in unsere Obhut genommen. Sie lebt nun in einer Pflegestelle und ist von dort aus auf der Suche nach ihrem Für-immer-zu-Hause. Schenkst du der süßen Maus ihr Ticket in ein sonniges Leben?

Sunny ist eine mittelgroße Hündin mit einer Schulterhöhe von 45 cm und einem Gewicht von 15 kg. Charakterlich macht sie ihrem Namen alle Ehre! Ein wahrer Sonnenschein, der jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Sie zeigt sich super verspielt und süß, liebt es zu toben und Aufmerksamkeit zu bekommen. Um diese zu erhaschen ist sich der kleine Clown auch für nichts zu schade und überrascht gerne mit kleinen unterhaltsamen Showeinlagen 😉 Es macht richtig Spaß und ist lustig mit ihr Zeit zu verbringen! In ihrem neuen zu Hause wird sie mit ihrer quirligen lieben Art sicher auch den Alltag ihrer Menschen aufhellen. Dort dürfen auch gern schon andere Hunde leben, mit Artgenossen verträgt sie sich gut und sie spielt gerne mit ihnen.

In ihrem neuen zu Hause sollte zunächst nicht zu viel von Sunny erwartet werden. Was es heißt in einem Haushalt zu leben, wird sie erst noch lernen müssen. Bisher kennt sie nur das Leben auf der Straße. Aber mit ihrer offenen Art wird sie bestimmt viel Lernfreude zeigen und schnell Fortschritte im Erlernen des Hunde-ABC’s und sonstiger Grundregeln machen. Um Hunden das Nötige beizubringen, was so zu einem Hundeleben dazugehört, kann man sich auch Unterstützung einer Hundeschule suchen. Dort hat das Hundemädel auch die Gelegenheit mit anderen Hunden zu spielen, was ihr sicher viel Freude bereiten und das junge Energiebündel auspowern wird.

Sunny ist etwa 1 Jahr alt, was bedeutet, dass ihr die spannende Lebensphase der Pubertät unmittelbar bevorsteht. Ein aufregendes Alter, in dem Hundeteenies gerne mal einige Flausen im Kopf haben! Grenzen austesten, Geduldsfäden überstrapazieren und Regeln hinterfragen gehören da gerne mal zu den alltäglichen Lieblingsbeschäftigungen der pubertierenden Vierbeiner. Aber keine Bange, die Zeit geht vorüber und ist außerdem auch eine Zeit, in der die Hund-Mensch-Bindung besonders gefördert und intensiviert werden kann! Mit ein bisschen Geduld und liebevoller Konsequenz geht daraus ein toll eingespieltes Mensch-Hund-Team hervor.

Unser Sonnenschein kann es kaum erwarten Sonne in dein Leben zu bringen und sitzt schon auf gepacktem Ausreiseköfferchen. Mit im Gepäck hat sie ihren EU-Heimtierausweis. Sie reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht und kann nach positiver Vorkontrolle gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro vermittelt werden.

Vielen Dank Christine P.! Du hast Sunny ihren passenden Namen geschenkt!

Stand: 16.06.2024