TINO

TINO

Tino ist eine lackschwarze Schönheit, die im Public Shelter von Baia Mare auf eine zweite Chance wartet. Wir hoffen darauf, dass sich bald liebevolle Menschen melden werden, die dem wunderschönen Hund ein besseres Leben als geliebter Haushund anbieten wollen.

Erfahrungsgemäß haben schwarze Hunde es besonders schwer bei der Vermittlung. Vielleicht liegt es daran, dass sie einem alten Volksglauben nach oft Unglücks- oder gar Todesboten gewertet wurden. Aber wir halten nichts von solchem Aberglauben und sind uns sicher, dass Tino kein Unglück, sondern viel Leben und Freude in seine neue Familie bringen werden.

Tino ist mit ca. 55 cm Schulterhöhe ein mittelgroßer Rüde. Er ist erst ca. 1 bis 1,5 Jahre alt und hat sein ganzes Leben noch vor sich. Mit seinen wunderschönen, hellbraunen Augen, die durch die hübsche, helle Gesichtszeichnung noch unterstrichen werden, schaut er erwartungsvoll in die Zukunft. Tino möchte sicherlich noch viel erleben, sich den Wind um die Nase wehen lassen und ganz viel Neues lernen.

Im Shelter zeigt der junge Rüde sich noch etwas zurückhaltend und unsicher uns Menschen gegenüber. Aber er mag die Menschen, ist an ihnen interessiert und verträgt sich bestens mit seinen Artgenossen. Wahrscheinlich wird man mit Geduld und Respekt schnell sein Vertrauen erlangen können.

Mit dem Leben als Haushund hat Tino vermutlich noch keine Erfahrungen und muss wahrscheinlich in seinem neuen Zuhause noch alle Regeln neu erlernen. Aber Tino ist ein intelligenter, junger Rüde und wird bestimmt schnell verstehen, was von ihm erwartet wird.

Altersgemäß steckt der hübsche Hund gerade in der Pubertät und wird die Geduld seiner neuen Menschen noch das eine oder das andere Mal auf die Probe stellen. Aber mit einem Quäntchen Humor und viel liebevoller Erziehung durch seine Adoptanten wird er vermutlich aus dieser wichtigen Entwicklungsphase als ausgeglichener und verlässlicher Gefährte hervorgehen. Nach der Eingewöhnungszeit würden wir den Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule empfehlen, denn gemeinsames Training von Mensch und Hund wird Tinos Selbstbewusstsein stärken und die Bindung zu seinen neuen Besitzern festigen.

Hast du dein Herz an Tino verloren? Dann melde dich bei uns. Der wunderschöne Tino kann geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert in sein neues Zuhause reisen. Er wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro vermittelt. Auch über eine Pflegestelle für Tino würden wir uns sehr freuen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Namenspatin Susann G., die dem jungen Rüden seinen Namen und damit eine eigene, unverwechselbare Identität geschenkt hat.

Stand: 23.05.2024