YASPER

YASPER

Yaspers Blick sagt mehr als tausend Worte… Er sitzt alleine im engen Zwinger des öffentlichen Shelters in Bistrita. Yasper war extrem scheu und drückte sich in die Ecke seines Zwinger. Wenn ein Mensch in seinen Zwinger kam war er verunsichert – aber jetzt machte er den wichtigen Schritt ins Leben. Yasper kommt aus seinem Zwinger raus  und spielt sogar mit seinen  Kumpels im Hof. Jetzt fehlt Yasper ein Mensch, der Zeit und Geduld mit ihm hat. Dann wird auch diese Tür für Yasper aufgehen und er beginnt sein Leben wie es Hunde führen und haben sollten.

Yasper hat leicht verformte Vorderbeine. Diese runde Form kommt leider von einem Kalzium-Mangel in der Welpenzeit. Er hat dadurch keine Beeinträchtigungen oder Schmerzen, aber wird sicher keine langen Wanderungen oder Spaziergänge machen können. Aber das liegt ihm sowieso nicht so im Naturell. Yasper freut sich auf einen schönen eingezäunten Garten, in dem er liegen und beobachten kann. Und auch schöne Kuschelstunden dürfen nicht zu kurz kommen. Er ist eher ein ruhiger und unaufgeregter Hund.

Aktuell ist er noch ein wenig ängstlich und braucht Zeit, um zu vertrauen. In der Vergangenheit hat er sicher keine guten Erfahrungen mit Menschen machen können. Wir wünschen ihm daher einen geduldigen, freundlichen und liebevollen Umgang von erfahrenen Menschen, die keine Erwartungen an ihn haben und die sich von Rückschritten nicht beeindrucken lassen. Kinder sollten bereits älter sein und einen respektvollen Umgang mit Hunden kennen. Yasper wünscht sich ein ruhiges Zuhause, eher ländlich, mit  genug Rückzugsmöglichkeiten, falls es ihm zu unruhig wird. Er sollte stets selber das Tempo vorgeben dürfen und entscheiden können, was für ihn machbar ist oder nicht. Ein souveräner Ersthund könnte ihm die Eingewöhnung erleichtern, das ist aber kein Muss für die Vermittlung. Feste Abläufe, viel Routine und Rituale sind sehr wichtig für Yasper, da dies Sicherheit und Halt gibt. Außerdem so wenig wie möglich wechselnde Situationen oder fremde Menschen. Mit anderen Hunden ist

Yasper ist mit seinen ca. 2,5 Jahren ausreisebereit und sitzt bereits auf gepackten Koffern. Er hat eine Schulterhöhe von ca. 65 cm. Es ist zu vermuten, dass er ein Herdenschutzhund-Mischling ist. Man sollte sich daher vorher mit den Eigenschaften einer solchen Rasse auseinandersetzen und auch überlegen, ob der Hund in das persönliche Umfeld passt. Herdenschutzhunde sind keine Stadt- oder Bürohunde. Da das Territorium eines Herdenschutzhundes so weit reicht, wie er gucken kann, sollte das Grundstück eingezäunt sein, um ihm seine Territoriumsgrenzen zu zeigen. Herdenschutzhunde sind eigenständige Persönlichkeiten, die Konsequenz und Einfühlungsvermögen durch den Besitzer voraussetzen und die Fähigkeit, sich mit einem intelligenten, selbständig handelnden, großen Hund auseinandersetzen zu können. Sie bringen viele tolle Eigenschaften mit. Menschen die bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden gemacht haben, wollen keine anderen Rassen mehr haben, da sie trotz ihres Dickschädels sehr treue und loyale Begleiter sind.

Yasper weiß genau wie er einen Platz in deinem Herzen ergattert. Er ist anfangs sehr schüchtern, aber keinesfalls aggressiv. Yasper wird ganz sicher zu einem ganz tollen Hund heranwachsen und ein souveränes Familienmitglied werden. Er lässt sich anfassen, aber genießen kann er die Streicheleinheiten noch nicht. Vielleicht kannst du ihm dabei helfen, genau diese Ängste zu überwinden?

Yasper zieht kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht in sein neues Zuhause. Den EU-Heimtierausweis bringt er natürlich auch mit. Nach positiver Vorkontrolle kann Yasper umziehen. Auch über ein Pflegestellen-Angebot würde Yasper sich sehr freuen!

Möchtest du Yaspers bester Freund werden?

Vielen Dank Serena U.! Du hast Yasper seinen Namen geschenkt!
Vielen Dank auch an Vanessa K.! Du hast eine monatliche Patenschaft für Yasper übernommen.

Stand 07.05.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden