YUNA

YUNA

Yunas Ausreisechancen sind ähnlich dem berühmten 6-er im Lotto, quasi unerreichbar. Trotzdem sucht die wunderschöne AmStaff- Dame Yuna ihre Menschen! Aktuell leidet sie sehr unter der Enge, dem Lärm und der Einsamkeit im öffentlichen Shelter. Es ist zu klein, dunkel und trostlos für unsere Maus, weshalb Yuna einer belastetsten Hunde im Shelter ist. Vermutlich wurde sie in der Vergangenheit für Hundekämpfe benutzt.

Yuna kam genau wie unser Tidus mit einer sehr unschönen Vergangenheit in die Vermittlung, denn auch sie musste wohl für grausame Hundekämpfe herhalten. Doch das war ihren Menschen nicht genug, denn sie haben zusätzlich ihre Ohren abgeschnitten! Trotz ihrer Vergangenheit ist Yuna uns Menschen gegenüber freundlich und liebt die Aufmerksamkeit. Ihr sehnlichster Wunsch ist daher ihre eigene Familie, denn sie leidet zusätzlich stark unter den Bedingungen im öffentlichen Shelter von Baia Mare. Sie zeigt keinerlei aggressives Verhalten und ist sehr freundlich zu den Menschen.

Die schöne Yuna ist ca. 5 Jahre alt und ca. 45 – 50 cm groß. Sie hat weiß-braun geflecktes, kurzes Fell und wunderschöne dunkelbraune Augen. Aufgrund ihrer Vergangenheit ist sie leider nicht verträglich mit anderen Hunden und wünscht sich daher eine Familie für sich alleine.

Auf der Suche nach einer Familie gibt es aber ein kleines Hindernis zu überwinden. Yuna ist ein Listenhund, vermutlich ein American-Staffordshire-Terrier-Mix. Das bedeutet, dass sie in Deutschland auf der sog. Rasseliste in die Kategorie 1 fällt und es uns nicht erlaubt ist, sie nach Deutschland ausreisen zu lassen. Zusätzlich erschweren ihre kupierten Ohren ihren Weg in ihre neue Familie. Sie kann aber beispielsweise nach Schweden, Belgien oder in die Niederlande vermittelt werden.

AmStaffs gelten als charakterstarke Hunde, die einen hohen Bewegungsdrang haben und somit sowohl körperlich, aber auch geistig ausgelastet werden wollen. Sie suchen Menschen, die sie liebevoll, aber auch konsequent und souverän führen können. AmStaffs haben ein verspieltes Wesen und sind hochintelligent und somit lernwillig. Sie eignen sich für viele Einsatzmöglichkeiten wie z.B. im Hundesport, Arbeitsbereichen oder auch als Begleithunde. AmStaffs sind sehr sensible Hunde und eignen sich eher für hundeerfahrene Halter, die auf die physischen und psychischen Bedürfnisse ihres Vierbeiners eingehen und ihnen gerecht werden können.

Yuna reist nach einer positiven Vorkontrolle und einer Schutzgebühr von 500 Euro in ihre Familie. Sie ist dann geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt und entfloht. Mit dabei hat sie ihren EU-Heimtierausweis.

Hast Du dich in unsere schöne Yuna verliebt und möchtest ihr eine Pflege- oder Endstelle schenken? Dann melde Dich gerne bei uns!

Vielen Dank lieber Rob, Du hast Yuna ihren Namen und somit eine eigene Identität geschenkt!
Vielen Dank Annette W.! Du unterstützt Yuna mit einer monatlichen Patenschaft!

Stand: 01.07.2024

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden