ZURLY – ca. 8 – 10 Jahre

ZURLY – ca. 8 – 10 Jahre

Zurly hat ihre Menschen gefunden!

Ihre Geschichte:

Baia Mare, Rumänien. Die wunderschöne Zurly wartet im Shelter von Baia Mare auf ihr Ticket ins Glück!

Das Shelter ist für keinen Hund ein schöner Platz – dem Wetter schutzlos ausgesetzt, in Schmutz und Lärm. Aber für eine sensible, ältere Hündin ist es besonders schwer. Hier kann sie nicht lange bleiben, ohne die Hoffnung zu verlieren. Deshalb suchen wir nun dringend liebevolle Adoptanten, die unsere Hübsche aufnehmen und ihr zeigen, wie schön das Leben bei freundlichen Menschen sein kann.

Die wunderschöne Hündin wurde auf den Namen Zurly getauft und auf etwa 8 bis 10 Jahre geschätzt. Zurly gehört mit einer Schulterhöhe von ca. 55 cm und einem Gewicht von 25 kg zu den mittelgroßen Hunden. Sie hat glattes, schwarzes Fell und ihr Schnäuzchen ist bereits ergraut. Zurly zeigt sie sich im Shelter freundlich zu allen Artgenossen und mag uns Menschen sehr, ist freundlich, interessiert und anschmiegsam.

Natürlich ist uns bewusst, dass Zurly nicht mehr die Jüngste ist. Aber sie möchte noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Sicherlich wird sie in einer liebevollen Familie richtig aufleben und nachholen, was sie in ihrem bisherigen Leben versäumt hat. Zurly ist eine Hündin, die man mit gutem Gewissen verwöhnen darf und der man einfach noch ein paar gute Jahre schenken kann. Sie braucht keinen täglichen Marathon und auch kein Agility, sie braucht Menschen, die sie nehmen, wie sie ist, ihr ein gemütliches, warmes Plätzchen geben und sie einfach liebhaben.

Ob Zurly schon Erfahrungen mit dem Leben als Haushund gemacht hat, wissen wir nicht. Aber am besten erwartet man nicht zu viel von ihr, sondern geht davon aus, dass sie alle Regeln neu lernen muss. Und Zurly möchte gerne alles richtig machen. Deshalb wir sie schnell verstehen, was man für das harmonische Zusammenleben mit Menschen alles wissen muss. Nach der Eingewöhnungszeit empfehlen wir die Zusammenarbeit mit einer positiv arbeitenden Hundeschule. Regelmäßiges Training mit ihren neuen Menschen werden Zurlys Selbstsicherheit stärken, die Bindung festigen und sie mental sowie körperlich altersgemäß auslasten.

Zurly reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Sie wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 450 Euro vermittelt.

Unser Dank geht an das Paten-Team Baia Mare, das in Gedenken an Sandra S. unserer Zurly ihren Namen und damit eine eigene Identität geschenkt hat.

Lieben Dank Ursula D.! Du unterstützt die liebe Zurly mit einer monatlichen Patenschaft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden